Suche Heute Live
Bundesliga

Calmund verteidigt Seoane-Frist

04.10.2022 15:27
Reiner Calmund war bis 2004 bei Bayer Leverkusen tätig
© AFP/SID/ALEXANDER HASSENSTEIN
Reiner Calmund war bis 2004 bei Bayer Leverkusen tätig

Kult-Manager Reiner Calmund steht hinter Bayer Leverkusens Coach Gerardo Seoane, hält aber die Zwei-Spiele-Frist für den Schweizer seitens seines Ex-Vereins auch für angemessen. "Ich finde diese Entscheidung gut", sagte der 73-Jährige im Interview mit "Sportradio Deutschland". 

Calmund begründete dies so: "Er ist vom Grundsatz her ein guter Trainer. Das hat er bewiesen in Bern, wo er aus dem Nichts was gemacht hat. Das hat er im letzten Jahr bei Bayer Leverkusen bewiesen. Deshalb hat er auch eine längere Kreditlinie, wenn es mal nicht läuft."

Sollte Seoane aber das Ruder in den beiden kommenden Begegnungen in der Champions League am Dienstagabend (21.00 Uhr/DAZN) beim FC Porto und am Samstag (15:30 Uhr/Sky) in der Bundesliga gegen Schalke 04 nicht herumreißen können, drohe ihm das übliche Szenario. "Wenn sich die Erfolglosigkeit über einen längeren Zeitraum hinzieht, dann ist jeder dran, dann kriegt jeder die Briefmarke auf den Arsch geklebt", sagte Calmund.

Er hoffe dies nicht, betonte der 73-Jährige, "das würde nämlich bedeuten, dass Leverkusen seine Talfahrt beendet". Aber wenn es so weitergehe, "dann wird der Verein nicht umhin kommen. Das sind die Gesetze des Fußballs, die sind auch normal. Das ist kein Beamtenjob auf Lebenszeit."

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • N = Aufsteiger
    • M = Meister der Vorsaison
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09