Suche Heute Live
Bundesliga

"Tut alles, damit ihn niemand sympathisch findet"

Bellingham provoziert Fans des 1. FC Köln

03.10.2022 17:24
Jude Bellinghams Jubel sorgte für Spott bei den Köln-Fans
© IMAGO/Revierfoto
Jude Bellinghams Jubel sorgte für Spott bei den Köln-Fans

Bei der 2:3-Niederlage von Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln am vergangenen Samstag zog Jude Bellingham den Unmut der Kölner Anhänger auf sich. Im Fokus der Kritik: die Gesten des BVB-Profis.

Den 1:0-Führungstreffer durch Julian Brandt feierte Bellingham, der den BVB in Abwesenheit von Marco Reus und Mats Hummels erstmals als Kapitän auf den Platz führte, mit dem altbekannten Brillen-Jubel von Anthony Modeste.

Ob der Engländer seinem in der Kritik stehenden Teamkollegen damit nur den Rücken stärken wollte oder die Fans des 1. FC Köln provozieren wollte, ist nicht klar.

Bei den Effzeh-Anhängern kam Bellinghams Geste jedenfalls nicht gut an. "Bellingham tut wieder alles, damit ihn niemand sympathisch findet", schrieb ein User bei Twitter.

Ein anderer postete: "Eine meiner Lieblingskategorien im Fußball: Spieler macht sich mit unpassenden Gesten vor gegnerischen Fans zum Trottel, um nach 90 Minuten als Verlierer vom Platz zu gehen."

Ein weiterer Kölner formierte sogar ein kurzes Gedicht: "Ein Jubel vor der Süd kommt manches mal verfrüht."

Modeste hatte vor dem Duell besonders im Fokus gestanden. Seinen späten Wechsel zu Borussia Dortmund nahmen dem Stürmer einige Kölner übel. Vereinzelt sah sich der 34-Jährige auch Buh-Rufen ausgesetzt.

BVB: Jude Bellingham meldet sich bei Instagram zu Wort

Bei der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte erlebte Modeste ein Abend zum Vergessen. Der Angreifer hatte kaum Bindung zum Spiel und konnte die 2:3-Pleite seines BVB nicht verhindern.

Bellingham meldete sich nach der Pleite mittlerweile zu Wort. "Natürlich ärgere ich mich sehr über den Ausgang des Spiels, aber es war eine besondere Ehre, zum ersten Mal Kapitän dieses großartigen Vereins gewesen zu sein", schrieb er bei Instagram und ergänzte: "Keine Zeit, die Köpf hängen zu lassen. Es kommen viele weitere Chancen, die Fehler von heute in den nächsten Spielen zu korrigieren."

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09