Suche Heute Live
Bundesliga

Schweinsteiger: Dieser Bayern-Star wird Flicks WM-Trumpf

03.10.2022 07:36
Bastian Schweinsteiger hat noch Zweifel an der WM-Form der deutschen Mannschaft
© Annette Riedl, dpa
Bastian Schweinsteiger hat noch Zweifel an der WM-Form der deutschen Mannschaft

Im WM-Finale von Rio 2014 trumpfte Bastian Schweinsteiger groß auf. Vor der Fußball-WM 2022 in Katar sieht der Ex-Star des FC Bayern noch viele Fragezeichen. Einen möglichen neuen Helden hat er aber schon im Blick.

Gut sieben Wochen vor dem ersten deutschen WM-Spiel in Katar hat Bastian Schweinsteiger noch Zweifel an der Turnierform der Nationalmannschaft. "Aktuell ist es ein Fragezeichen. Man weiß nicht genau, ob es gut ausgehen wird oder nicht gut ausgehen wird. Wir haben alle gesehen, wie die letzten Spiele liefen. Von daher kann man keine Garantie geben", sagte der Weltmeister von 2014 bei einem Sponsorentermin in Berlin. 

Grundsätzlich findet Schweinsteiger es gut, mit hohen Ambitionen nach Katar zu reisen. "Aber ich denke schon, dass Hansi Flick es hinbekommen wird, eine Mannschaft auf den Platz zu bringen, die motiviert ist, den Titel zu holen. Die Ziele sind groß und das finde ich auch richtig so. Wir sind eine große Fußball-Nation. Viele Gegner spielen nicht gerne gegen die Nationalmannschaft", sagte der ehemalige Bayern-Profi. 

Lob für Antonio Rüdiger und Nico Schlotterbeck

Deutscher Trumpf könnte Jamal Musiala vom FC Bayern sein. "Er spielt auf einem unglaublichen Niveau. Wenn er gesund bleibt, wird er der Spieler des Turniers", sagte Schweinsteiger über den 19-Jährigen.

Dass Mats Hummels in der Defensive trotz seiner großen Erfahrung noch benötigt wird, sieht er hingegen nicht als zwingend an. "Ob er auf dem Niveau ist, eine WM gegen ganz große Gegner zu spielen, das weiß ich nicht." Man habe in Antonio Rüdiger und Nico Schlotterbeck zwei gute Verteidiger.  

Für das Turnier mit den Gruppengegnern Japan am 23. November, Spanien am 27. November und Costa Rica am 1. Dezember fordert der 38-Jährige die speziellen deutschen Fußball-Tugenden ein.

Bastian Schweinsteiger: "Grundwerte, für die wir im Ausland sehr beneidet werden"

"Entscheidend wird sein, ob wir diese Grundwerte, für die wir im Ausland sehr beneidet werden, auf den Platz bringen oder nicht. Ich glaube, dass wir tolle Fußballer haben, das wissen wir alle, aber in großen Spielen kommt es auf was anderes an, darauf bin ich gespannt, ob die Nationalmannschaft das auf den Platz bringen kann", sagte Schweinsteiger.

Verbesserungsbedarf sieht Schweinsteiger noch im Herausspielen und Verwerten von Torchancen, aber auch im defensiven Umschaltspiel.

"In den letzten Spielen hat so dieser Abschlussgedanke gefehlt. Man kombiniert sich gut durch, aber man kommt nicht zum Abschluss. Da noch die Genauigkeit reinzubringen, gewisse Abläufe im Offensiven, die fehlen noch. Das Allerwichtigste: Wenn man Offensivfußball spielen möchte, dass man dann auch gegen den Ball gut steht, dass man sich gut organisiert. Das sind Punkte, bei denen wir uns noch verbessern müssen", meinte er.

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09