Suche Heute Live
Bundesliga

Problemzone hinten rechts bald Geschichte?

Gespräche laufen: Frankfurt will vereinslosen Verteidiger

30.09.2022 07:55
Offenbar in Gesprächen mit Eintracht Frankfurt: Enock Kwateng
© Laurent SANSON via www.imago-images.de
Offenbar in Gesprächen mit Eintracht Frankfurt: Enock Kwateng

Der Start in die erste Champions-League-Saison ist Eintracht Frankfurt gelungen. In der Königsklasse stehen die Hessen ebenso ordentlich da wie in der Bundesliga, was auch ein Verdienst der cleveren Kaderplaner ist. Eine Baustelle ist allerdings weiterhin offen: die Rechtsverteidiger-Position. Vor dem Start der heißen Hinrunde-Phase scheint die SGE die Problemzone nun mit einem vereinslosen Profi besetzen zu wollen.

Obwohl das Transferfenster seit dem 1. September geschlossen ist, können Vereine weiterhin Spieler verpflichten, die aktuell bei keinem anderen Klub vertraglich gebunden sind. Wie es scheint, will sich Eintracht Frankfurt diesen Umstand zunutze machen.

Nach Informationen des Portals "FootMercato" führt der Bundesligist derzeit nämlich Gespräche mit dem 25 Jahre alten Rechtsverteidiger Enock Kwateng, der nach dem Abstieg von Girondins Bordeaux noch keinen neuen Arbeitgeber gefunden hat.

Eintracht Frankfurt hinten rechts mit personellen Sorgen

Der gebürtige Franzose, der sich für eine Nationalmannschaftskarriere in der ghanaischen Auswahl entschieden hat, verfügt über jede Menge Erstliga-Erfahrung: Seit 2015 lief Kwateng in 101 Ligue-1-Partien auf (zwei Tore, zwei Vorlagen).

Zwischenzeitlich hatte sein Ausbildungsverein FC Nantes um eine Rückkehr des verlorenen Sohnes gebuhlt, mittlerweile soll die Eintracht jedoch die besten Karten auf eine Verpflichtung besitzen.

Beim amtierenden Europa-League-Sieger könnte Kwateng den akuten Engpass auf der rechten Außenbahn beheben. Neuzugang Aurélio Buta konnte nach einer Knie-OP noch kein einziges Spiel absolvieren, dahinter steht Coach Oliver Glasner nur noch Routinier Timothy Chandler zur Verfügung. Zuletzt war die Not so groß, dass Spieler sogar positionsfremd aushelfen mussten.

Sollte Kwateng tatsächlich bei der SGE unterschreiben, könnte die Problemzone fürs Erste behoben sein.

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09