Suche Heute Live
Ligue 1

Ex-Bayern-Star in Lyon wohl auf dem Abstellgleis

Boateng in der Karrieresackgasse

29.09.2022 09:33
Der ehemalige Star des FC Bayern, Jérôme Boateng, steht bei Olympique Lyon auf dem Abstellgleis
© Jonathan Moscrop via www.imago-images.de
Der ehemalige Star des FC Bayern, Jérôme Boateng, steht bei Olympique Lyon auf dem Abstellgleis

Seit seinem Abschied vom FC Bayern verschwindet Jérôme Boateng zunehmend von der Bildfläche. Bei seinem aktuellen Arbeitgeber Olympique Lyon spielt der Deutsche sportlich keine Rolle mehr. Ein Abschied vom französischen Klub erscheint unumgänglich.

In der laufenden Saison der Ligue 1 stand Boateng nur am ersten Spieltag überhaupt im Kader von Ex-BVB-Trainer Peter Bosz. Seitdem ist der mittlerweile 34-Jährige nicht einmal mehr Reservist.

Zu Saisonstart gab sich der Weltmeister von 2014 kämpferisch und pochte auf einen Verbleib in Lyon. So entschied sich Boateng gegen einen Wechsel im Sommer. Wie die "L'Équipe" berichtete, lehnte der Innenverteidiger einen Wechsel in die Türkei zu Trabzonspor ab.

Lyon ist an einem Abgang von Boateng interessiert

Boatengs Situation könnte sich frühestens in der Winterpause ändern. Dem "kicker" zufolge sei Lyon weiterhin daran interessiert, den Innenverteidiger abzugeben. 

Boatengs Vertrag bei den Franzosen ist noch bis zum Ende der laufenden Saison datiert. Danach könnte er sich einen neuen Verein aussuchen. 

In der vergangenen Saison stand der langjährige Verteidiger des FC Bayern noch regelmäßig in der Startelf von Cheftrainer Bosz.

Muskuläre Probleme setzten Boateng außer Gefecht

Insgesamt neun Mal spielte er damals über die vollen 90 Minuten. Seit seiner Ankunft vor einem Jahr kommt Boateng auf 27 Einsätze für Olympique Lyon. 

Zu Monatsbeginn sagte Trainer Bosz noch über seinen Schützling: "Wenn er in dieser Saison zeigt, dass er seinen Platz in der Gruppe hat, kann er spielen. Ich habe mit ihm gesprochen: Er ist voll im Projekt". Boateng habe außerdem mit muskulären Problemen zu kämpfen gehabt, die ihn für drei Wochen außer Gefecht setzten, sagte der Trainer mit BVB-Vergangenheit damals. 

Seitdem hat sich nichts an Boatengs Rolle geändert. Darüber hinaus gibt es aktuell wohl auch keine Interessenten für den zweifachen Champions-League-Sieger. Auf einen Abschied läuft es damit wohl spätestens im kommenden Sommer hinaus.  

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
28.12.2022 15:00
AC Ajaccio
AC Ajaccio
0
AC Ajaccio
Angers SCO
Angers
Angers SCO
0
ESTAC Troyes
ESTAC Troyes
0
ESTAC Troyes
FC Nantes
FC Nantes
FC Nantes
0
28.12.2022 17:00
AJ Auxerre
Auxerre
0
AJ Auxerre
AS Monaco
AS Monaco
AS Monaco
0
28.12.2022 19:00
Clermont Foot
Clermont
0
Clermont Foot
Lille OSC
Lille
Lille OSC
0
28.12.2022 21:00
Paris Saint-Germain
PSG
0
Paris Saint-Germain
RC Strasbourg
Strasbourg
RC Strasbourg
0
Stade Brest
Stade Brest
0
Stade Brest
Olympique Lyon
Lyon
Olympique Lyon
0
29.12.2022 17:00
FC Lorient
Lorient
0
FC Lorient
Montpellier HSC
Montpellier
Montpellier HSC
0
29.12.2022 19:00
Stade Reims
Stade Reims
0
Stade Reims
Stade Rennes
Rennes
Stade Rennes
0
29.12.2022 21:00
OGC Nizza
OGC Nizza
0
OGC Nizza
RC Lens
RC Lens
RC Lens
0
Olympique Marseille
Marseille
0
Olympique Marseille
Toulouse FC
Toulouse
Toulouse FC
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Paris Saint-GermainParis Saint-GermainPSG15132043:93441
    2RC LensRC LensRC Lens15113126:101636
    3Stade RennesStade RennesRennes1594231:141731
    4Olympique MarseilleOlympique MarseilleMarseille1593326:131330
    5FC LorientFC LorientLorient1584326:21528
    6AS MonacoAS MonacoAS Monaco1583429:21827
    7Lille OSCLille OSCLille1582527:23426
    8Olympique LyonOlympique LyonLyon1563623:18521
    9OGC NizzaOGC NizzaOGC Nizza1555515:17-220
    10Clermont FootClermont FootClermont1554619:23-419
    11Stade ReimsStade ReimsStade Reims1538416:21-517
    12Toulouse FCToulouse FCToulouse1544720:27-716
    13ESTAC TroyesESTAC TroyesESTAC Troyes1535726:31-514
    14Montpellier HSCMontpellier HSCMontpellier1542924:29-514
    15FC NantesFC NantesFC Nantes1527617:24-713
    16Stade BrestStade BrestStade Brest1534816:28-1213
    17AJ AuxerreAJ AuxerreAuxerre1534814:31-1713
    18AC AjaccioAC AjaccioAC Ajaccio1533914:24-1012
    19RC StrasbourgRC StrasbourgStrasbourg1518617:26-911
    20Angers SCOAngers SCOAngers15221115:34-198
    • Champions League
    • Champions League Quali.
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Paris Saint-GermainKylian Mbappé112
    2Paris Saint-GermainNeymar211
    3FC LorientTerem Moffi110
    4Lille OSCJonathan David29
    Olympique LyonAlexandre Lacazette29