Suche Heute Live
Bundesliga

Solidarisierung mit regierungskritischen Protesten

Haus von Ex-Bayern-Star im Iran beschlagnahmt

29.09.2022 09:18
Ali Karimi (l.) spielte einst für den FC Bayern und den FC Schalke 04
© unknown
Ali Karimi (l.) spielte einst für den FC Bayern und den FC Schalke 04

In der Bundesliga spielte Ali Karimi einst für den FC Bayern und den FC Schalke 04. In seiner Heimat bekommt der 126-fache Nationalspieler aktuell die Konsequenzen seiner Unterstützung für die regierungskritischen Proteste zu spüren.

Das Haus des früheren Bundesliga-Profis Ali Karimi in seiner iranischen Heimat ist offenbar von den Behörden beschlagnahmt worden.

Das berichtet "ARD"-Korrespondentin Natalie Amiri auf Twitter. Sie teilte dazu ein Foto, das die blockierte Haustür zeigen soll. "Ein Haus ohne Land ist wertlos", schrieb Karimi selbst in dem Kurznachrichtendienst und postete dazu drei Herzen in den Farben der Landesflagge.

Unterstützung für die Proteste gegen Irans Regierung

Hintergrund der Sanktionen gegen Karimi ist wohl seine Solidarisierung mit den Protesten gegen Irans Regierung, die seit Tagen viele Menschen in dem Staat am Persischen Golf auf die Straßen treibt.

Neben unterstützenden Botschaften ("Hab keine Angst vor starken Frauen. Vielleicht kommt der Tag, an dem sie deine einzige Armee sind") postete der inzwischen 43-Jährige in den sozialen Netzwerken auch schon Anleitungen, wie die teils verhängten Internet-Blockaden umgangen werden können.

Mindestens 76 Tote soll es nach Angaben der Nichtregierungsorganisation "Iran Human Rights" dabei bereits gegeben haben. Hinzu kommen unzählige Festnahmen und massive Drohungen gegen die Demonstrierenden.

34 Bundesligaspiele für FC Bayern und FC Schalke 04

Kein Wunder also, dass die Behörden auch Karimi im Blick haben. Medienberichten zufolge soll die Revolutionsgarde Irans schon seit Tagen auf eine Verhaftung des Fußball-Idols drängen. Dieser soll sich aber bislang noch in Freiheit befinden.

Karimi hatte zwischen 2005 und 2007 beim FC Bayern unter Vertrag gestanden. 2011 hatte er dann noch einmal ein kurzes Gastspiel beim FC Schalke 04 gegeben. Insgesamt absolvierte er 34 Bundesligaspiele.

2014 beendet Karimi seine Profi-Karriere.

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09