Suche Heute Live
Bundesliga

Eintracht Frankfurt winkt Millionen-Deal im Winter

28.09.2022 16:13

Meldungen über ein Interesse von Juventus Turin an Eintracht Frankfurts Abwehrchef Evan Ndicka gab es zuletzt verstärkt. Jetzt bereitet Italiens Ex-Serienmmeister offenbar ein millionenschweres Angebot vor.

Laut der "Gazzetta dello Sport" sind die zurzeit schwächelnden Turiner nicht abgeneigt, den 23-jährigen Innenverteidiger der SGE schon im Winter zu verpflichten.

Für Ndicka, dessen Vertrag bei den Hessen im Sommer 2023 ausläuft, würde dann eine Ablösesumme fällig. Die "Gazzetta", die den Franzosen als "den neuen Abidal" anpreist, beziffert den möglichen Betrag auf rund zehn Millionen Euro.

Ndicka ist nicht der einzige Bundesliga-Profi, an dem Juventus dran sein soll. Auch Außenverteidiger Ramy Bensebaini von Borussia Mönchengladbach soll sich auf der Wunschliste der Bianconeri für die kommende Transferperiode befinden. Bei Bensebaini ist die Konstellation dieselbe wie bei Ndicka: Das Arbeitspapier läuft nach der laufenden Spielzeit aus und wurde noch nicht verlängert. 

Kostic wechselte schon von Eintracht Frankfurt zu Juventus

Juventus Turin, das zwischen 2012 und 2020 neunmal in Folge die italienische Meisterschaft gewann, blickt auf einen schwachen Saisonstart zurück. In der Serie A konnte die Elf von Trainer Massimiliano Allegri nur zwei der bislang sieben Partien gewinnen. Mit zehn Punkten belegen die Schwarz-Weißen den achten Tabellenplatz. 

Vor der Länderspielpause gab es sogar ein 2:2-Heimremis gegen Salernitana und eine 0:1-Niederlage bei Aufsteiger Monza.

Noch schlechter schneidet Juventus derzeit in der Champions League ab. Nach zwei 1:2-Niederlagen gegen Paris Saint-Germain und Benfica belegen die Italiener mit null Punkten den dritten Platz in Gruppe H. PSG und Benfica stehen bereits bei sechs Punkten.

Mit Eintracht Frankfurt schloss Juve schon im August einen Transfer ab. Filip Kostic wechselte nach vier erfolgreichen Saisons bei den Hessen für zwölf Millionen Euro plus möglicher Bonuszahlungen zu den Turinern.

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • N = Aufsteiger
    • M = Meister der Vorsaison
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09