Suche Heute Live
2. Bundesliga

HSV-Streit mit Ex-Sportchef geht vor Gericht

27.09.2022 16:37
Wurde als Sportdirektor vom HSV zunächst freigestellt und dann fristlos gekündigt: Michael Mutzel
© Christian Charisius/dpa
Wurde als Sportdirektor vom HSV zunächst freigestellt und dann fristlos gekündigt: Michael Mutzel

Fußball-Zweitligist Hamburger SV und sein früherer Sportdirektor Michael Mutzel haben sich vor dem Arbeitsgericht nicht auf die Beendigung ihres Arbeitsverhältnisses einigen können.

Ein Gütetermin blieb ohne Ergebnis. Nun wird vor einer Kammer des Hamburger Gerichts weiterverhandelt. Der erste Termin wird wohl im Januar kommenden Jahres stattfinden.

Aktuell scheiterte der Versuch, sich außergerichtlich auf eine Abfindung zu einigen. Die Forderung von Mutzel, der am 27. September seinen 43. Geburtstag feierte, soll bei 400.000 Euro liegen, der HSV dagegen hält 100.000 Euro für angemessen. "Wir sehen keinen Anlass, über 100.000 Euro zu reden", sagte Mutzel-Anwalt Wolfgang Steen.

Die Anwälte beider Parteien sollen sich bereits vor dem Termin auf eine Abfindung geeinigt haben, die jedoch nicht die Zustimmung des Vorstands und des Aufsichtsrats der HSV Fußball AG gefunden hatte.

Michael Mutzel will "keine Schlammschlacht" mit dem HSV

Im Januar geht es dann um zwei Punkte: Die Rechtmäßigkeit der fristlosen Kündigung und die Entfristung der ursprünglich bis zum 30. Juni 2023 geschlossenen Vertrages zwischen Mutzel und dem HSV.

Der Klub wirft dem Ex-Funktionär die Abgabe einer falschen eidesstattlichen Versicherung, die Weitergabe vertraulicher Informationen zu Transfers und die "beharrliche Missachtung" von Weisungen vor. "Ich will nicht, dass es eine Schlammschlacht gibt", betonte Mutzel.

Er habe durch die Vorgänge aber eine "erhebliche Rufschädigung" erfahren. Trotz allem war und sei er an einer Lösung interessiert.

Der Verein hatte sich drei Tage vor dem ersten Saisonspiel von Mutzel getrennt. Der Freistellung und der danach erfolgten fristlosen Kündigung war eine massive öffentliche Kritik von Sportvorstand Jonas Boldt vorausgegangen. "Ich habe aus heiterem Himmel von der Freistellung erfahren", sagte Mutzel.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 18:30
Karlsruher SC
Karlsruhe
0
Karlsruher SC
SC Paderborn 07
Paderborn
SC Paderborn 07
0
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
0
Fortuna Düsseldorf
1. FC Magdeburg
Magdeburg
1. FC Magdeburg
0
28.01.2023 13:00
Holstein Kiel
Holstein Kiel
0
Holstein Kiel
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
0
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
0
1. FC Heidenheim 1846
Hansa Rostock
Rostock
Hansa Rostock
0
SV Darmstadt 98
Darmstadt
0
SV Darmstadt 98
Jahn Regensburg
Regensburg
Jahn Regensburg
0
28.01.2023 20:30
Hannover 96
Hannover 96
0
Hannover 96
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
1. FC Kaiserslautern
0
29.01.2023 13:30
1. FC Nürnberg
Nürnberg
0
1. FC Nürnberg
FC St. Pauli
St. Pauli
FC St. Pauli
0
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0
Arminia Bielefeld
SV Sandhausen
Sandhausen
SV Sandhausen
0
Hamburger SV
Hamburger SV
0
Hamburger SV
Eintracht Braunschweig
Braunschw.
Eintracht Braunschweig
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt17106127:151236
    2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV17111529:191034
    31. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim1796233:201333
    41. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern1778229:23629
    5Hannover 96Hannover 96Hannover 961784525:18728
    6SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn1782735:221326
    7Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1782726:20626
    8Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel1767430:28225
    9Hansa RostockHansa RostockRostock1763817:23-621
    10SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth1748522:26-420
    111. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg1754816:25-919
    12Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg1754820:30-1019
    13Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe1753926:30-418
    14Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschw.1746718:26-818
    15FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli1738623:25-217
    16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld17521023:28-517
    171. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg17521020:33-1317
    18SV SandhausenSV SandhausenSandhausen1744921:29-816
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Relegation
    • Abstieg
    • A = Absteiger
    • N = Aufsteiger

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Hamburger SVRobert Glatzel011
    2Holstein KielSteven Skrzybski010
    31. FC Heidenheim 1846Tim Kleindienst09
    41. FC KaiserslauternTerrence Boyd08
    Arminia BielefeldRobin Hack28