Suche Heute Live
Bundesliga

Juventus baggert am nächsten Gladbach-Star

27.09.2022 13:59
Ramy Bensebaini von Borussia Mönchengladbach ist bei Juventus Turin im Gespräch
© IMAGO/Norbert SCHMIDT
Ramy Bensebaini von Borussia Mönchengladbach ist bei Juventus Turin im Gespräch

Erst im vergangenen Winter bediente sich Juventus Turin bei Borussia Mönchengladbach, als Denis Zakaria zu Italiens Rekordmeister wechselte. Jetzt sind die Bianconeri offenbar wieder an einem Gladbach-Star interessiert.

Wie die "Bild" berichtet, haben die Turiner ein Auge auf Ramy Bensebaini geworfen. Der 27-jährige Linksverteidiger gehört wie Borussia-Torwart Yann Sommer und Stürmer Marcus Thuram zu jenen Gladbacher Leistungsträgern, deren Vertrag am Niederrhein im kommenden Jahr ausläuft, aber noch nicht verlängert wurde.

Juventus denkt demnach darüber nach, Bensebaini noch im Winter gegen eine Ablöse zu verpflichten - oder aber im Sommer 2023 ablösefrei nach Turin zu lotsen. 

Hintergrund des möglichen Wechsels ist der enttäuschende Saisonauftakt des italienischen Rekordmeisters. In den ersten sieben Spielen in der Serie A sammelte das Team von Trainer Massimiliano Allegri nur zwei Siege und zehn Punkte. Das reicht aktuell nur für Platz acht. Zuletzt gab es sogar ein 2:2-Heimremis gegen Salernitana und eine 0:1-Niederlage bei Aufsteiger Monza.

Juventus Turin braucht einen neuen Linksverteidiger

In der Champions League erwischte Juve mit den 1:2-Niederlagen gegen Paris Saint-Germain und Benfica ebenfalls einen Fehlstart. Gerade auf der linken Verteidigerposition fehlt es Allegri an Qualität. Weder der zurzeit verletzte Alex Sandro noch Mattia de Sciglio präsentierten sich bisher auf der Höhe.

Dagegen lieferte Bensebaini in den ersten Wochen der neuen Bundesliga-Spielzeit überzeugende Leistungen ab. Gegen RB Leipzig traf der Algerier mit einem Lupfer zum 3:0-Endstand.

Bensebainis Vertragssituation erinnert stark an jene von Denis Zakaria vor einem Jahr. Auch das Arbeitspapier des Schweizer Nationalspielers lief damals nur noch bis Saisonende.

Ende Januar nahm Gladbach schließlich eine Offerte der Turiner an. Für einen Sockelbetrag von 4,5 Millionen Euro plus möglicher Boni unterschrieb Zakaria bei Juve. In diesem Sommer zog Zakaria zum FC Chelsea in die Premier League weiter.

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • N = Aufsteiger
    • M = Meister der Vorsaison
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09