Suche Heute Live
Bundesliga

Verschenkte Jahre für das Abwehr-Juwel?

Nianzou blickt auf seine Zeit beim FC Bayern zurück

29.09.2022 07:28
Tanguy Nianzou (l.) spielt seit diesem Sommer beim FC Sevilla
© IMAGO/Bagu Blanco / PRESSIN
Tanguy Nianzou (l.) spielt seit diesem Sommer beim FC Sevilla

Nach zwei Jahren beim FC Bayern brach Tanguy Nianzou in diesem Sommer seine Zelte in München ab und verließ den Deutschen Meister. Um endlich auf mehr Spielanteile in einer europäischen Top-Liga zu kommen, wechselte er für 16 Millionen Euro zum FC Sevilla und will beim spanischen Spitzenteam den endgültigen Durchbruch schaffen.

In einem Interview mit der französischen Sportzeitung "L'Équipe" hat sich der Innenverteidiger nun zu seinem Abschied vom FC Bayern geäußert. Nianzou stellte klar, dass er trotz der überschaubaren Einsatzzeiten nicht von verschwendeten Jahren in Deutschland sprechen will: "Ich bereue nichts, nein. Wie jeder Fußballer war ich enttäuscht, weil man alles spielen will. Aber es hat mich mental geformt und heute bin ich auf jede Situation vorbereitet."

In seiner Zeit beim deutschen Rekordmeister brachte es der gebürtige Pariser auf 23 Bundesliga-Spiele, nur sieben davon von Beginn an. 

Beim Europa-League-Rekordsieger FC Sevilla will sich der 20-Jährige nun erstmals als Stammspieler bei einem europäischen Großklub etablieren.

FC Bayern besitzt wohl Rückkaufklausel für Nianzou

Obwohl er in München letztlich nicht auf die gewünschten Spielzeiten kam und stets hinter seine Konkurrenten wie Lucas Hernández und Dayot Upamecano oder zuvor David Alaba und Niklas Süle angestellt wurde, will Nianzou seine Erfahrungen beim FC Bayern nicht missen: "Der FC Bayern hat mich wachsen lassen. Mental hat es mir geholfen, mir zu sagen: 'Ok, nichts ist selbstverständlich.' Es ist schon mit einem starken Wettbewerb verbunden, mit internationalen Spielern. Es war toll, mit ihnen Fortschritte zu machen."

Der französische U21-Nationalspieler verwies außerdem darauf, in München auch zweimal durch schwere Verletzungen zurückgeworfen worden zu sein. 

Für den FC Sevilla bestritt Nianzou bisher fünf LaLiga-Spiele in der laufenden Saison. Er hat bis 2027 bei den Andalusiern unterschrieben. Laut "Bild" besitzt der FC Bayern eine Rückkaufklausel für 50 Millionen Euro für den Innenverteidiger. 

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09