Suche Heute Live
Bundesliga

Kommt ein neuer Regisseur?

Medien: Liverpool-Star auf BVB-Wunschliste "weit oben"

25.09.2022 21:56
Naby Keita (Mitte) soll beim BVB auf der Wunschliste stehen
© Eibner-Pressefoto/EXPA/Feichter via www.imago-imag
Naby Keita (Mitte) soll beim BVB auf der Wunschliste stehen

Bedient sich der BVB beim FC Liverpool? Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist Borussia Dortmund an einer Verpflichtung des Ex-Leipzigers Naby Keita interessiert. Ein Selbstläufer wird der Transfer allerdings nicht. 

Nachdem zunächst englische Medien über ein Interesse des BVB an Naby Keita berichteten, vermeldete auch die "Bild", dass der Mittelfeldspieler in den Planspielen der Dortmunder eine Rolle spielt. Der ehemalige Leipziger stehe "weit oben" auf der Liste der Schwarz-Gelben, heißt es. 

Schon im vergangenen Sommer hatte es entsprechende Gerüchte gegeben. Diese stempelte "Bild" damals noch als "reine Spekulationen" ab. Das hat sich mittlerweile offenbar geändert. 

Aktuell befindet sich Keita allerdings noch in Verhandlungen mit dem FC Liverpool. "Transfer-Experte" Fabrizio Romano schrieb in seiner Kolumne für das Portal "caught offside", der 27-Jährige habe sich noch nicht entschieden, ob er seine Karriere bei den Reds fortsetzen oder sich doch nach einer neuen Herausforderung umsehen wolle. 

Einen Verbleib in Liverpool knüpft Keita (Vertrag bis 2023) angeblich an seine Einsatzzeiten. Heißt: Sollte er weiterhin nur unregelmäßig zum Einsatz kommen, will er den englischen Vize-Meister im kommenden Sommer verlassen. Genau für diesen Fall bringt sich der BVB den Berichten zufolge in Stellung.

Beerbt Keita Bellingham beim BVB?

In Dortmund könnte Keita im zentralen Mittelfeld eine Lücke schließen, die schon bald aufgehen könnte. Noch trägt Jude Bellingham zwar das schwarz-gelbe Trikot, sein Abschied ist allerdings nur eine Frage der Zeit. Sollte der Engländer die Borussia wie erwartet im nächsten Sommer verlassen, müsste Ersatz für die Zentrale her. Keita könnte dieser Ersatz werden. 

Problem für den BVB: Sollte Keita grünes Licht für einen Liverpool-Abschied geben, müssten sich die Dortmunder im Wettbieten gegen einige Konkurrenten durchsetzen. Laut Romano gibt es bei einigen Klub "großes Interesse" an einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers. Bis in dieser Angelegenheit das letzte Wort gesprochen ist, wird demnach noch viel Zeit vergehen. 

  

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09