Suche Heute Live
Bundesliga

Leihgabe des FC Bayern brilliert in Frankreich

Neuer-Nübel-Vergleich "ein großer Fehler"

25.09.2022 15:23
Alexander Nübel steht beim FC Bayern noch bis Sommer 2025 unter Vertrag
© IMAGO/Mandoga Media
Alexander Nübel steht beim FC Bayern noch bis Sommer 2025 unter Vertrag

Da der Platz im Tor des FC Bayern felsenfest an Manuel Neuer vergeben ist, flüchtete Alexander Nübel im Sommer 2021 nach nur einem Jahr in München zur AS Monaco, wo er bis Ende der laufenden Spielzeit auf Leihbasis den Kasten hütet. Nach Startschwierigkeiten hat sich Nübel inzwischen zum absoluten Leistungsträger gemausert. Eine Expertin hat nun berichtet, was Nübel zum Auftakt noch ausgebremst haben könnte.

"Nübel wurde anfangs in Frankreich stark kritisiert. Und er machte einen unsicheren Eindruck", zitiert "Sky" die französische Journalistin und Frankreich-Expertin Margot Dumont. Man habe damals schlicht zu hohe Erwartungen in Nübel gesetzt, der direkt mit Manuel Neuer verglichen wurde.

Der Vergleich mit dem fünffachen Welttorhüter drängt sich Dumont zufolge allerdings überhaupt nicht auf: Die ehemalige Fußballerin spricht sogar von einem "großen Fehler, da Nübel nicht die gleichen Fähigkeiten mit dem Ball wie Neuer im Spiel hat".

Außerdem habe Nübel "einfach Zeit" benötigt, um sich in Monaco einzuleben. Nach knapp eineinhalb Jahren gestaltet sich die Situation hingegen grundlegend anders: "Heute ist das völlig anders. Er hat sich in dieser Saison sehr stark verbessert, riskiert weniger, spielt sicherer und ist zurzeit einer der besten Torhüter in der Ligue 1", schwärmt Dumont.

Rückkehr zum FC Bayern (vorerst) ausgeschlossen?

In zwölf Pflichtspielen kassierte Nübel 2022/23 bislang 17 Gegentore. Großen Anteil an den Gegentreffern haben allerdings die Pleiten gegen Lens (1:4) und Troyes (2:4). Ein großes mediales Echo erntete aber vor allem Nübels überragende Leistung beim 1:1 gegen das Starensemble von Paris Saint-Germain.

Auch beim 1:0 gegen OGC Nizza, dem 2:1 gegen Olympique Lyon und dem 1:0 in der Europa League gegen Roter Stern Belgrad war Nübel zuletzt der beste Mann auf dem Rasen.

In den Sternen steht derweil, wo sich Nübel künftig zu Großtaten aufschwingt. Zwar endet der Vertrag des 25-Jährigen in München erst im Sommer 2025, Nübel hat allerdings gegenüber dem "kicker" bereits klargestellt, dass er im kommenden Sommer nicht nach München zurückkehren wird, sollte ihm ein Platz auf der Bank drohen. Neuer steht jedoch nicht einmal im Ansatz zur Diskussion.

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09