Suche Heute Live
Bundesliga

Mit Video im Artikel

Kruse amüsiert sich bei Youtube über Suspendierung

23.09.2022 15:14
Max Kruse spielte in der Bundesliga zuletzt für den VfL Wolfsburg.
© IMAGO/Markus Fischer
Max Kruse spielte in der Bundesliga zuletzt für den VfL Wolfsburg.

Max Kruse feilt an seiner Karriere als Internetstar. Seinem Arbeitgeber VfL Wolfsburg dürften seine aktuellen Youtube-Videos allerdings nicht besonders gefallen.

Mit frechen Sprüchen nimmt der suspendierte Profi in seiner neuen Rubrik "Schlag den Max" seine Situation aufs Korn. Nach einem verunglückten Schuss sagt er: "Man merkt, dass ich schon ein paar Tage suspendiert bin."

Gemeinsam mit seiner Ehefrau Dilara präsentierte der 34-Jährige auf dem Kanal "Die Kruses" die neue Rubrik, bei der er sich mit Gästen misst. Für die erste Folge lud er den früheren Rostocker und Wolfsburger Spieler Kevin Pannewitz ein, dem einst eine große Karriere vorausgesagt wurde - ihm gelang aber nie der Durchbruch. Pannewitz ist mittlerweile Teil des neu gegründeten Berliner Amateur-Fußballvereins Delay Sports, der von einem Influencer gegründet wurde und von Followern angefeuert wird.

In der ersten Folge des Formats duellierten sich beide im Zielschießen und mit Freistößen. An provokanten Sprüchen mangelte es nicht: Als ihn Ehefrau Dilara fragt, ob das Warmschießen des Torwarts nicht seine Aufgabe sei, entgegnete er: "Habe ich jetzt öfter gemacht, aber so langsam versuche ich, mich mal wieder auf andere Dinge zu konzentrieren."

Damit spielten beide auf seine undankbare Aufgabe beim VfL an, den Torwart aufzuwärmen. Bundesliga-Trainer Niko Kovac hatte Kruse suspendiert und öffentlich erklärt, dass er kein Spiel mehr für den Klub bestreiten werde. Selbst am Donnerstag beim Testspiel des VfL gegen Zweitligist Hansa Rostock (0:0) stand Kruse nicht im Kader.

Seine Vertragssituation ist weiterhin offen. Kruse wird schon länger mit einem Wechsel in die amerikanische Major League Soccer (MLS) in Verbindung gebracht, da zum einen sein Sohn dort lebt und er zum anderen in der Vergangenheit lobend über die USA gesprochen hatte. Der Ex-Spieler von Werder Bremen, Union Berlin, Borussia Mönchengladbach und dem SC Freiburg hat bei den Wölfen noch einen Vertrag bis Ende Juni 2023.

8. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 20:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
01.10.2022 15:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
SC Freiburg
SC Freiburg
0
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
01.10.2022 18:30
SV Werder Bremen
SV Werder
0
SV Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
02.10.2022 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
02.10.2022 17:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin752015:41117
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund75029:7215
    3SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg742110:5514
    41899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim741212:7513
    5FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern733119:61312
    6Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach733110:5512
    7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt732214:13111
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0573227:10-311
    91. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln724111:8310
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder723213:1219
    11FC AugsburgFC AugsburgAugsburg73045:10-59
    12RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig72239:12-38
    13Hertha BSCHertha BSCHertha BSC71337:9-26
    14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0471338:14-66
    15Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen71249:12-35
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart70527:10-35
    17VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg71245:12-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum70165:19-141
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    11. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug25
    3Eintracht FrankfurtDaichi Kamada04
    FC Bayern MünchenJamal Musiala04
    RB LeipzigChristopher Nkunku14