Suche Heute Live
Bundesliga

Verträge laufen 2023 aus

Juve schielt auf BVB- und Gladbach-Profi

23.09.2022 13:15

Möglicherweise wildert Juventus Turin im kommenden Sommer in der Bundesliga. Bei der Umstrukturierung des Kaders schauen die Italiener sich wohl insbesondere nach einem neuen Linksverteidiger um. Dabei sollen sie zwei mögliche Kandidaten beim BVB und bei Borussia Mönchengladbach gefunden haben. 

Wie die italienische Zeitung "Tuttosport" berichtet, sollen Raphael Guerreiro vom BVB und der Gladbacher Ramy Bensebaini bei den Verantwortlichen der Turiner hoch im Kurs stehen.

Juventus sei "mehr als aktiv" bei der Suche nach einer Neubesetzung der Position des linken Außenverteidigers. Neben den beiden Bundesliga-Profis steht außerdem noch Alejandro Grimaldo von Benfica Lissabon auf der Wunschliste. 

Guerreiro fühlt sich beim BVB wohl

Guerreiros Vertrag beim BVB läuft im kommenden Juni aus. Falls er beim BVB kein neues Arbeitspapier erhält, könnte er den Verein ablösefrei verlassen. Aktuell gibt es keine neuen Informationen dazu, wie der Stand bei den Verhandlungen um eine Vertragsverlängerung des Portugiesen ist. 

Im Februar bekannte sich der Außenverteidiger allerdings zum BVB. "Wenn ich mich in einem Verein wohlfühle, und das ist beim BVB absolut der Fall, dann bleibe ich gerne. Dortmund ist in meinen Augen ein großer Klub", sagte er damals.

Mit seiner Position beim BVB sei er zufrieden: "Ich habe hier eine wichtige Rolle und bin Stammspieler. Bei einem neuen Verein müsste ich mich komplett neu beweisen. Wenn ich nicht spiele, fühle ich mich nicht wohl. Beim BVB fühle ich mich pudelwohl". 

Bensebaini könnte Gladbach für die Champions League verlassen

Bei Bensebaini verhält es sich ähnlich. Der Vertrag des 27-Jährigen läuft wie bei Guerreiro im kommenden Sommer aus. Neben Juventus haben aber auch andere europäische Topklubs ein Auge auf den Algerier geworfen.

AC Mailand und Paris Saint-Germain sollen mögliche Abnehmer für den Gladbacher Verteidiger sein, wie die "Bild" berichtete.

Außerdem stand in diesem Sommer ein Transfer zum BVB im Raum. Ein Wechsel von Bensebaini zu einem Champions-League-Teilnehmer könnte also bevorstehen.

 

8. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 20:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
01.10.2022 15:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
SC Freiburg
SC Freiburg
0
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
01.10.2022 18:30
SV Werder Bremen
SV Werder
0
SV Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
02.10.2022 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
02.10.2022 17:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin752015:41117
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund75029:7215
    3SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg742110:5514
    41899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim741212:7513
    5FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern733119:61312
    6Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach733110:5512
    7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt732214:13111
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0573227:10-311
    91. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln724111:8310
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder723213:1219
    11FC AugsburgFC AugsburgAugsburg73045:10-59
    12RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig72239:12-38
    13Hertha BSCHertha BSCHertha BSC71337:9-26
    14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0471338:14-66
    15Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen71249:12-35
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart70527:10-35
    17VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg71245:12-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum70165:19-141
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    11. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug25
    3Eintracht FrankfurtDaichi Kamada04
    FC Bayern MünchenJamal Musiala04
    RB LeipzigChristopher Nkunku14