Suche Heute Live
La Liga

Barca droht Horror-Deal

Kuriose Dembélé-Klausel enthüllt

23.09.2022 09:30
Ousmane Dembélé vom FC Barcelona spielt bislang eine starke Saison
© IMAGO/Daisuke Nakashima
Ousmane Dembélé vom FC Barcelona spielt bislang eine starke Saison

Die Zeit von Ousmane Dembélé beim FC Barcelona ist seit seiner Ankunft nicht immer reibungslos verlaufen. Dennoch einigten sich beide Seiten im Sommer auf eine Vertragsverlängerung des ehemaligen BVB-Spielers. Offenbar mit einer ungewöhnlichen Ausstiegsklausel.

Wie die französischen Zeitung "L'Equipe" berichtet, besitzt Dembélé eine Ausstiegsklausel von 50 Millionen Euro in seinem neuen Arbeitspapier mit dem FC Barcelona. Das Besondere: Die Hälfte der Ablösesumme würde in Dembélés eigene Tasche wandern. 

Als Bedingung für eine Erneuerung des Arbeitspapiers bestand der Franzose auf die Ausstiegsklausel samt 50-prozentiger Anteile. Der Verein müsste sich also mit einem Transfererlös von "nur" 25 Millionen Euro zufrieden geben.

FC Barcelona erwartet bei einem Verkauf ein dickes Minusgeschäft 

Hinzu kommt die kurze Vertragslaufzeit von nur zwei Jahren, auf die Dembélé bestanden haben soll. Falls der FC Barcelona den Franzosen halten möchte, müsste man ihm schon im kommenden Jahr einen neuen Vertrag mit deutlich höheren Bezügen anbieten. 

Der 25-Jährige dürfte im kommenden Sommer zu den begehrtesten Spielern auf dem Markt gehören. Barcelona müsste bei einem Verkauf mit einem satten Minusgeschäft leben.

Zur Saison 2017 überwiesen die Katalanen eine Ablösesumme von 105 Millionen Euro an den BVB, die sich seitdem durch Bonuszahlungen noch auf rund 140 Millionen Euro gesteigert hat. 

Ex-BVB-Star blüht unter Trainer Xavi auf

Dembélé gehört in der bisherigen Saison zu den Leistungsträgern von Barca. In acht Pflichtspielen kommt der technisch versierte Flügelspieler auf sechs Torbeteiligungen. Insgesamt lief Dembélé schon 158 Mal für den spanischen Top-Klub auf. 

Seitdem Xavi den Verein in der letzten Saison übernommen hatte, blüht der Offensiv-Star auf. In 39 Spielen unter dem ehemaligen Barca-Kapitän kommt Dembélé auf vier Treffer und starke 17 Vorlagen. 

 

 

7. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 21:00
Athletic Bilbao
Athletic
0
Athletic Bilbao
UD Almería
Almería
UD Almería
0
01.10.2022 14:00
Cádiz CF
Cádiz
0
Cádiz CF
Villarreal CF
Villarreal
Villarreal CF
0
01.10.2022 16:15
Getafe CF
Getafe
0
Getafe CF
Real Valladolid
Valladolid
Real Valladolid
0
01.10.2022 18:30
Sevilla FC
FC Sevilla
0
Sevilla FC
Atlético Madrid
Atlético
Atlético Madrid
0
01.10.2022 21:00
RCD Mallorca
Mallorca
0
RCD Mallorca
FC Barcelona
Barcelona
FC Barcelona
0
02.10.2022 14:00
Espanyol Barcelona
Espanyol
0
Espanyol Barcelona
Valencia CF
Valencia
Valencia CF
0
02.10.2022 16:15
Celta Vigo
RC Celta
0
Celta Vigo
Betis Sevilla
Betis Sevilla
Betis Sevilla
0
02.10.2022 18:30
Girona FC
Girona
0
Girona FC
Real Sociedad San Sebastian
S. Sebastian
Real Sociedad San Sebastian
0
02.10.2022 21:00
Real Madrid
Real Madrid
0
Real Madrid
CA Osasuna
Osasuna
CA Osasuna
0
03.10.2022 21:00
Rayo Vallecano
Rayo
0
Rayo Vallecano
Elche CF
Elche CF
Elche CF
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Real MadridReal MadridReal Madrid660017:61118
    2FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona651018:11716
    3Betis SevillaBetis SevillaBetis Sevilla650110:4615
    4Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthletic641112:4813
    5CA OsasunaCA OsasunaOsasuna64027:5212
    6Villarreal CFVillarreal CFVillarreal632110:2811
    7Atlético MadridAtlético MadridAtlético631210:6410
    8Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San SebastianS. Sebastian63127:8-110
    9Valencia CFValencia CFValencia630310:559
    10RCD MallorcaRCD MallorcaMallorca62226:7-18
    11Girona FCGirona FCGirona62137:707
    12Rayo VallecanoRayo VallecanoRayo62137:8-17
    13Celta VigoCelta VigoRC Celta62138:13-57
    14Getafe CFGetafe CFGetafe62136:12-67
    15Sevilla FCSevilla FCFC Sevilla61237:11-45
    16UD AlmeríaUD AlmeríaAlmería61144:7-34
    17Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyol61147:12-54
    18Real ValladolidReal ValladolidValladolid61143:11-84
    19Cádiz CFCádiz CFCádiz61051:14-133
    20Elche CFElche CFElche CF60152:16-141
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1FC BarcelonaRobert Lewandowski08
    2Betis SevillaBorja Iglesias36
    3Celta VigoIago Aspas15
    4Real MadridVinícius Júnior04
    5Villarreal CFÁlex Baena03