Suche Heute Live
Bundesliga

Gerüchte um ersten Winter-Neuzugang

Benfica-Stürmer beim FC Bayern gehandelt

20.09.2022 10:32

In der sportlichen Krise des FC Bayern werden die Rufe nach einem echten Mittelstürmer als Nachfolger für Robert Lewandowski immer lauter. Ein Angreifer von Portugals Rekordmeister Benfica wird als Winter-Neuzugang gehandelt.

Wie die "Sun" berichtet, beschäftigen sich die Münchner mit Goncalo Ramos. Es ist nicht das erste Mal, dass der 21 Jahre alte Portugiese mit einem Wechsel zum FC Bayern in Verbindung gebracht wird.

Schon 2019 soll der deutsche Rekordmeister das Benfica-Eigengewächs auf dem Zettel gehabt haben. Im Sommer diesen Jahres brachte die portugiesische Zeitung "Record" ihn dann erneut beim FC Bayern ins Gespräch.

Konkret wurden die Gerüchte bei beiden Gelegenheiten aber nicht.

Große Konkurrenz für den FC Bayern

Laut "Sun" hat aber nicht nur der FC Bayern die Fühler nach Ramos ausgestreckt. Auch Manchester United und Newcastle United aus der englischen Premier League sollen Interesse zeigen. Die Red Devils seien bereit, 28,5 Millionen Euro zu zahlen, um Ramos aus seinem bis 2026 gültigen Arbeitspapier herauszukaufen.

Ramos durchlief sämtliche Jugendabteilungen bei Benfica. In der vergangenen Spielzeit war der Youngster das kongeniale Gegenstück zu Darwin Núnez, der im Sommer für rund 75 Millionen Euro zum FC Liverpool gewechselt ist.

Anders als Núnez nahm Ramos jedoch nicht in erster Linie die Torjägerrolle ein, er präsentierte sich vielmehr als umtriebiger Zuarbeiter.

Auch wegen der klaren Aufgabenteilung bei Benfica kam Ramos in der abgelaufenen Spielzeit nur auf sieben Treffer in 29 Ligaspielen.

Seit dem Abschied von Núnez übernimmt Ramos aber mehr Verantwortung, auch in Sachen Toreschießen. Nach zwölf Pflichtspielen stehen acht Treffer für ihn zu Buche, hinzu kommen fünf Vorlagen.

Neuer Stürmer für den FC Bayern? Julian Nagelsmann will sich Gedanken machen

Beim FC Bayern könnte Ramos eine Kaderlücke füllen. Trainer Julian Nagelsmann hatte nach dem ernüchternden 0:1 des FC Bayern am Wochenende gegen den FC Augsburg angekündigt, sich darüber Gedanken machen zu wollen, ob im Winter ein Stoßstürmer unter Vertrag genommen werden soll.

Sadio Mané, der als Nachfolger von Robert Lewandowski für Tore sorgen sollte, hat aktuell mit Ladehemmungen zu kämpfen und wartet seit dem dritten Bundesliga-Spieltag auf ein Tor.

Auch Sportvorstand Hasan Salihamidzic äußerte sich zuletzt zu möglichen Offensivverstärkungen, hielt sich aber bedeckter als Nagelsmann. 

"Warum sollte ich mir Gedanken machen, wenn die Transferzeit zu Ende ist? Wir können das, wir haben auch Spieler dafür. Nur, wir müssen das besser zu Ende spielen", so der 45-Jährige mit Blick auf die dürftigen Offensivleistungen der letzten Wochen.

8. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 20:30
FC Bayern München
FC Bayern
4
3
FC Bayern München
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
0
01.10.2022 15:30
RB Leipzig
RB Leipzig
4
2
RB Leipzig
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
0
SC Freiburg
SC Freiburg
2
2
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
1
0
1. FC Köln
1.FC Köln
3
0
1. FC Köln
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
2
1
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
2
2
Eintracht Frankfurt
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
2
01.10.2022 18:30
SV Werder Bremen
SV Werder
4
4
SV Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
0
02.10.2022 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
02.10.2022 17:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim741212:7513
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder833217:12512
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833210:9112
    10RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    12FC AugsburgFC AugsburgAugsburg73045:10-59
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC71337:9-26
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0471338:14-66
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug27
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5SC FreiburgMichael Gregoritsch04