Suche Heute Live
Serie A

Juves Peinlich-Pleite befeuert Gerüchte um Tuchel

19.09.2022 10:31
Thomas Tuchel wird bei Juventus Turin gehandelt
© IMAGO/Steven Paston
Thomas Tuchel wird bei Juventus Turin gehandelt

Nach einer peinliche 0:1-Pleite beim Serie-A-Aufsteiger AC Monza ist Trainer Massimiliano Allegri bei Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Monza, der Klub von Ex-Premier Silvio Berlusconi, feierte ausgerechnet gegen den Renommierklub den ersten Serie-A-Sieg seiner Vereinsgeschichte.

Die Gazetten gingen hart mit dem Juve-Coach ins Gericht und spekulieren mit Thomas Tuchel als Nachfolger bei der Alten Dame. "Einsam und konfus: Allegri führt eine mutlose Mannschaft, die in einer tiefen Identitätskrise steckt", kommentierte die "Gazzetta dello Sport". "Allegri muss erklären, wann der Todeskampf einer Mannschaft ohne Seele, ohne Persönlichkeit und ohne Qualität in der Meisterschaft und in der Champions League zu Ende gehen wird", so der "Corriere dello Sport".

"Der meist umstrittene Trainer der Welt beobachtet mit versteinertem Blick den Trümmerhaufen einer Mannschaft, die gegen das Tabellen-Schlusslicht verliert", schrieb die Tageszeitung "La Repubblica".

Italienische Medien spekulieren über einen baldigen Trainerwechsel bei Juve. Als möglicher Nachfolger Allegris gilt der inzwischen arbeitslose Ex-Chelsea-Teammanager Tuchel (früher FSV Mainz 05 und Borussia Dortmund).

Doch Juves Geschäftsführer Maurizio Arrivabene stärkte Allegri zunächst den Rücken. "Wir haben Probleme, die man jedoch nicht löst, indem man den Trainer allein lässt. Jetzt Trainer zu wechseln, wäre ein Wahnsinn", urteilte Arrivabene.

Der Monza-Sieg gegen Juve erfolgte, nachdem Berlusconi Monzas Trainer Giovanni Stroppa gefeuert und ihn durch den 38 Jahre alten Nachwuchscoach Raffaele Palladino ersetzt hatte. "Die Therapie hat funktioniert", meinte Berlusconi.

8. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
01.10.2022 15:00
SSC Neapel
SSC Neapel
3
3
SSC Neapel
FC Turin
FC Turin
FC Turin
1
1
01.10.2022 18:00
Inter Mailand
Inter
1
1
Inter Mailand
AS Rom
AS Rom
AS Rom
1
1
01.10.2022 20:45
Empoli FC
Empoli
0
Empoli FC
AC Mailand
AC Mailand
AC Mailand
0
02.10.2022 12:30
Lazio Rom
Lazio Rom
0
Lazio Rom
Spezia Calcio
Spezia
Spezia Calcio
0
02.10.2022 15:00
Sampdoria
Sampdoria
0
Sampdoria
AC Monza
AC Monza
AC Monza
0
Sassuolo Calcio
Sassuolo
0
Sassuolo Calcio
US Salernitana 1919
Salernitana
US Salernitana 1919
0
US Lecce
Lecce
0
US Lecce
US Cremonese
Cremonese
US Cremonese
0
02.10.2022 18:00
Atalanta
Atalanta
0
Atalanta
AC Florenz
AC Florenz
AC Florenz
0
02.10.2022 20:45
Juventus Turin
Juventus
0
Juventus Turin
Bologna FC
Bologna
Bologna FC
0
03.10.2022 20:45
Hellas Verona
Hellas Verona
0
Hellas Verona
Udinese Calcio
Udinese
Udinese Calcio
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel862018:61220
    2AtalantaAtalantaAtalanta752011:3817
    3Udinese CalcioUdinese CalcioUdinese751115:7816
    4Lazio RomLazio RomLazio Rom742113:5814
    5AC MailandAC MailandAC Mailand742113:8514
    6AS RomAS RomAS Rom84229:8114
    7Inter MailandInter MailandInter841314:12213
    8Juventus TurinJuventus TurinJuventus72419:5410
    9FC TurinFC TurinFC Turin83147:10-310
    10AC FlorenzAC FlorenzAC Florenz72327:619
    11Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuolo72325:8-39
    12Spezia CalcioSpezia CalcioSpezia72237:11-48
    13US Salernitana 1919US Salernitana 1919Salernitana714210:827
    14Empoli FCEmpoli FCEmpoli71426:7-17
    15US LecceUS LecceLecce71336:8-26
    16Bologna FCBologna FCBologna71337:10-36
    17Hellas VeronaHellas VeronaHellas Verona71246:13-75
    18AC MonzaAC MonzaAC Monza71154:14-104
    19US CremoneseUS CremoneseCremonese70255:14-92
    20SampdoriaSampdoriaSampdoria70254:13-92
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Bologna FCMarko Arnautović26
    2Lazio RomCiro Immobile15
    SSC NeapelKhvicha Kvaratskhelia05
    4Udinese CalcioBeto04
    AS RomPaulo Dybala04