Suche Heute Live
Bundesliga

Premier-League-Trio will angeblich all-in gehen

Wettbieten um Jude Bellingham steht bevor

19.09.2022 13:39
Jude Bellingham vom BVB weckt angeblich das Interesse vieler Top-Klubs
© IMAGO/osnapix
Jude Bellingham vom BVB weckt angeblich das Interesse vieler Top-Klubs

Auch 2022/23 ist Jude Bellingham aus der Startelf von Borussia Dortmund nicht wegzudenken. Mit gerade einmal 19 Jahren hat sich der zentrale Mittelfeldspieler zu einer der Attraktionen der deutschen Fußball-Bundesliga und zum Leitwolf des BVB gemausert. Ein Umstand, der die Crème de la Crème der englischen Premier League auf den Plan gerufen haben soll.

Seit Monaten wird den Granden des englischen Fußballs bereits hartnäckig Interesse an Jude Bellingham vom BVB nachgesagt. Glaubt man der "Sun", könnte es bald sogar zum Wettbieten um den Nationalspieler kommen.

Im Sommer 2023 planen der FC Liverpool, der FC Chelsea und Manchester United demnach, bis zu 114 Millionen Euro in die Hand zu nehmen, um den BVB von einem Verkauf seines Juwels zu überzeugen.

Bellingham steht beim BVB zwar noch bis Ende Juni 2025 unter Vertrag. Sportdirektor Sebastian Kehl musste bei "Sky90" allerdings bereits eingestehen, dass die Erfüllung des Kontraktes keine Selbstverständlichkeit ist.

Borussia Dortmund müsse akzeptieren, dass irgendwann der Punkt kommt, "wo die Jungs wirtschaftlich als auch sportlich auch noch mal weiterziehen", erklärte Kehl und ergänzte: "Unser aller Wunsch wäre es, die Jungs ein oder zwei Jahre länger zu halten. Da hat es Bayern München leichter, weil sie die Spieler am Ende auch halten können."

Bellingham denkt "noch nicht an eine Zeit nach Borussia Dortmund"

Bellingham selbst hob auf einer Pressekonferenz unlängst zwar hervor, dass er sich sehr wohlfühle und "noch nicht an eine Zeit nach Borussia Dortmund" denke. Nette Worte, aber auch eine Momentaufnahme, die für den Sommer nicht wirklich Bestand haben muss.

In Dortmund wird man sich die Spekulationen derweil ganz in Ruhe zu Gemüte führen. Nach der Saison hat Bellingham noch zwei Jahre Vertrag im Ruhrgebiet. Die Schwarz-Gelben befinden sich also in einer äußerst komfortablen Situation. Ein eventuelles Wettbieten dürfte dem BVB auch entgegenkommen. Zumal der Abschied des Leistungsträger aus sportlicher Sicht äußerst schmerzhaft wäre.

19. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
03.02.2023 20:30
FC Augsburg
Augsburg
1
0
FC Augsburg
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
0
04.02.2023 15:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
0
1. FC Köln
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
0
Borussia Dortmund
Dortmund
5
1
Borussia Dortmund
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
1
1. FC Union Berlin
Union Berlin
2
1
1. FC Union Berlin
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
1
0
VfL Bochum
Bochum
5
3
VfL Bochum
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
2
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
3
2
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
04.02.2023 18:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Bor. Mönchengladbach
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
0
05.02.2023 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
0
VfB Stuttgart
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
2
0
05.02.2023 17:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
4
3
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern19117156:183840
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin19123433:231039
    3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund19121638:261237
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig19106339:241536
    5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt19105440:261435
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg19104530:30034
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1985638:261229
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1983831:37-627
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1975734:29526
    10Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1973930:31-124
    111. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1958629:31-223
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051965827:31-423
    13FC AugsburgFC AugsburgAugsburg19631024:33-921
    141899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim19541028:36-819
    15VfL BochumVfL BochumBochum19611224:46-2219
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1937922:34-1216
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC19351120:35-1514
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0419251214:41-2711
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3FC Bayern MünchenJamal Musiala010
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    5SC FreiburgVincenzo Grifo49