Suche Heute Live
2. Bundesliga

Nürnberg zu harmlos

Darmstadt springt auf Platz zwei - Becher-Wurf gegen Kempe

17.09.2022 14:58
Die Lilien siegten zu Hause gegen Nürnberg
© IMAGO/Sportfoto Zink / Daniel Marr
Die Lilien siegten zu Hause gegen Nürnberg

Darmstadt 98 ist nach drei Unentschieden wieder auf die Siegerstraße in der 2. Fußball-Bundesliga zurückgekehrt. Die Lilien gewannen gegen den 1. FC Nürnberg mit 2:0 (2:0) und belegen mit 18 Punkten zunächst den zweiten Tabellenplatz.

In der 65. Minute wurde Darmstadts Tobias Kempe bei einem Eckball von einem Becher aus dem FCN-Fanblock am Kopf getroffen. Das Spiel wurde trotz dieser unschönen Szene fortgesetzt.

Der Hamburger SV kann im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf (20:30 Uhr) indes wieder an den Hessen vorbeiziehen und Rang zwei belegen. Der Club verlor zum dritten Mal in den letzten vier Spielen und befindet sich im Mittelfeld.

Tobias Kempe (8.) und Phillip Tietz (27.) erzielten die Tore für die Hausherren im ersten Durchgang. Braydon Manu hatte Kempe mustergültig beim Führungstor bedient. Beim 2:0 war Kempe nach einem Eckball Wegbereiter, sodass Tietz per Kopf vollenden konnte.

In der 26. Minute hatte Fabian Schnellhardt aus knapp 20 Metern eine weitere gute Schusschance für den SVD, Keeper Christian Mathenia konnte den gut platzierten Ball aber abwehren.

Die Gäste hatten zwar teilweise deutlich mehr Ballbesitz, konnten allerdings daraus wenig Kapital daraus schlagen. Die Offensivaktionen waren zu durchsichtig. Die Hessen standen sehr kompakt und gut organisiert, so kam die Club-Offensive nicht richtig auf Touren. Darmstadt agierte viel zielstrebiger und konsequenter als die Gäste.

Aufseiten der Gastgeber bestritt Kapitän Fabian Holland sein 250. Spiel für die Lilien. Bei den Franken absolvierte Mathenia seinen 100. Einsatz in der 2. Liga für Nürnberg.

10. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 18:30
SC Paderborn 07
Paderborn
0
SC Paderborn 07
SV Darmstadt 98
Darmstadt
SV Darmstadt 98
0
Hannover 96
Hannover 96
0
Hannover 96
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburger SV
0
01.10.2022 13:00
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
0
SpVgg Greuther Fürth
SV Sandhausen
Sandhausen
SV Sandhausen
0
Holstein Kiel
Holstein Kiel
0
Holstein Kiel
Hansa Rostock
Rostock
Hansa Rostock
0
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
0
Fortuna Düsseldorf
Arminia Bielefeld
Bielefeld
Arminia Bielefeld
0
01.10.2022 20:30
FC St. Pauli
St. Pauli
0
FC St. Pauli
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1. FC Heidenheim 1846
0
02.10.2022 13:30
Karlsruher SC
Karlsruhe
0
Karlsruher SC
1. FC Nürnberg
Nürnberg
1. FC Nürnberg
0
1. FC Magdeburg
Magdeburg
0
1. FC Magdeburg
Jahn Regensburg
Regensburg
Jahn Regensburg
0
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
0
1. FC Kaiserslautern
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Hamburger SVHamburger SVHamburger SV970214:5921
    2SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn961225:101519
    3SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt953117:10718
    4Hannover 96Hannover 96Hannover 96952217:12517
    51. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim944114:7716
    6Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf942316:12414
    71. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern935118:15314
    8Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel933316:19-312
    9Hansa RostockHansa RostockRostock94059:13-412
    10Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe932415:14111
    11Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg93247:14-711
    12FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli924314:15-110
    131. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg93159:15-610
    14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld922512:15-38
    15SV SandhausenSV SandhausenSandhausen922510:13-38
    16Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig922510:19-98
    17SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth914412:17-57
    181. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg921612:22-107
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Hamburger SVRobert Glatzel06
    SC Paderborn 07Felix Platte06
    31. FC KaiserslauternTerrence Boyd05
    SV SandhausenDavid Kinsombi15
    Fortuna DüsseldorfDawid Kownacki15