Suche Heute Live
2. Bundesliga

Fünf Tore am Freitagabend

Hannover 96 erkämpft Sieg im 100-Minuten-Spiel

16.09.2022 20:32
Teuchert (M.) erzielte die Führung für Hannover 96
© IMAGO/Oliver Zimmermann
Teuchert (M.) erzielte die Führung für Hannover 96

Hannover 96 setzt seine Jagd auf die Aufstiegsplätze der 2. Fußball-Bundesliga fort und hat zumindest für eine Nacht schon mal den Relegationsrang inne.

Die Mannschaft von Trainer Stefan Leitl gewann am Freitagabend beim SV Sandhausen mit 3:2 (1:0) und kletterte auf Platz drei.

Cedric Teuchert (14.), Havard Nielsen (65.) und Sei Muroya (71.) trafen für Hannover. David Kinsombi (56.) verwandelte für Sandhausen einen Foulelfmeter, den sein Bruder Christian herausgeholt hatte, zudem sorgte Bashkim Ajdini (73.) für eine spannende Schlussphase. Aufgrund von Spielunterbrechungen wurde die Partie erst nach 100 Minuten abgepfiffen.

Hannover hat nun 17 Punkte auf dem Konto. Im weiteren Verlauf des 9. Spieltags könnten der 1. FC Heidenheim, Darmstadt 98 (beide 15) und Fortuna Düsseldorf (14) wieder vorbeiziehen.

Videoassistent schaltet sich ein

Der Trend spricht aber für Hannover: Fünf der vergangenen sechs Spiele hat 96 gewonnen, zuletzt hatte es ein 1:1 im Niedersachsenderby gegen Eintracht Braunschweig gegeben.

Am Freitag startete Sandhausen stärker in beide Halbzeiten, Hannover war allerdings effektiver. Teuchert traf nach einer guten Bewegung im Strafraum, Nielsen per Kopf, Muroya mit Wucht.

Gleich zweimal innerhalb von acht Minuten zeigte Schiedsrichter Wolfgang Haslberger wegen Foulspiels an Christian Kinsombi auf den Punkt, die zweite Entscheidung nahm er nach Ansicht der Videobilder aber zurück.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 18:30
Karlsruher SC
Karlsruhe
0
Karlsruher SC
SC Paderborn 07
Paderborn
SC Paderborn 07
0
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
0
Fortuna Düsseldorf
1. FC Magdeburg
Magdeburg
1. FC Magdeburg
0
28.01.2023 13:00
Holstein Kiel
Holstein Kiel
0
Holstein Kiel
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
0
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
0
1. FC Heidenheim 1846
Hansa Rostock
Rostock
Hansa Rostock
0
SV Darmstadt 98
Darmstadt
0
SV Darmstadt 98
Jahn Regensburg
Regensburg
Jahn Regensburg
0
28.01.2023 20:30
Hannover 96
Hannover 96
0
Hannover 96
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
1. FC Kaiserslautern
0
29.01.2023 13:30
1. FC Nürnberg
Nürnberg
0
1. FC Nürnberg
FC St. Pauli
St. Pauli
FC St. Pauli
0
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0
Arminia Bielefeld
SV Sandhausen
Sandhausen
SV Sandhausen
0
Hamburger SV
Hamburger SV
0
Hamburger SV
Eintracht Braunschweig
Braunschw.
Eintracht Braunschweig
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt17106127:151236
    2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV17111529:191034
    31. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim1796233:201333
    41. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern1778229:23629
    5Hannover 96Hannover 96Hannover 961784525:18728
    6SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn1782735:221326
    7Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1782726:20626
    8Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel1767430:28225
    9Hansa RostockHansa RostockRostock1763817:23-621
    10SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth1748522:26-420
    111. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg1754816:25-919
    12Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg1754820:30-1019
    13Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe1753926:30-418
    14Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschw.1746718:26-818
    15FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli1738623:25-217
    16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld17521023:28-517
    171. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg17521020:33-1317
    18SV SandhausenSV SandhausenSandhausen1744921:29-816
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Relegation
    • Abstieg
    • A = Absteiger
    • N = Aufsteiger

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Hamburger SVRobert Glatzel011
    2Holstein KielSteven Skrzybski010
    31. FC Heidenheim 1846Tim Kleindienst09
    41. FC KaiserslauternTerrence Boyd08
    Arminia BielefeldRobin Hack28