Suche Heute Live
Premier League

"Das war eine kleine Geste"

Wirbel um kuriosen Jubel von Ex-BVB-Star Sancho

16.09.2022 13:48
Ex-BVB-Star Jadon Sancho traf in der Europa League für Manchester United
© IMAGO/Stefan Constantin/News Images
Ex-BVB-Star Jadon Sancho traf in der Europa League für Manchester United

Nach einer schwachen Debüt-Saison in der Premier League kommt der ehemalige BVB-Star Jadon Sancho immer besser in Fahrt. In der Europa League brachte der Engländer Manchester United auf die Siegerstraße - und präsentierte beim Torjubel seinen Schienbeinschoner. Was steckte hinter der kuriosen Aktion?

Mitte August kursierte ein erstaunlicher Fakt: Die Anzahl der Trainer, unter denen Jadon Sancho bei Manchester United spielte (4), überstieg die Zahl der Premier-League-Tore, die der ehemalige Dortmunder für den Klub bis dato erzielt hatte (3).

Diese Gegenüberstellung fasst die vergangene Spielzeit Uniteds und auch Sanchos treffend zusammen. 

Ole Gunnar Solskjaer wurde wegen ausbleibender Erfolge entlassen. Zunächst übernahm Michael Carrick als Interimstrainer, wenig später Ralf Rangnick bis zum Saisonende. Zur neuen Spielzeit startete Erik ten Hag seine Sanierungsmission.

Schwierige Zeit für Ex-BVB-Star Jadon Sancho

Mittendrin: Jadon Sancho. Der Flügelflitzer war im Jahr zuvor für 85 Millionen Euro vom BVB zum englischen Rekordmeister gewechselt. Die Inkonstanz auf der Trainerbank färbte auch auf den Youngster ab, der erst in der Rückrunde zum Stammpersonal zählte und selten überzeugte.

Unter Neu-Trainer ten Hag läuft es für Sancho ungleich besser. Während Cristiano Ronaldo weiter auf der Bank schmort, hält der Teammanager trotz des verkorksten Saisonstarts an Sancho fest.

Der 22-Jährige zahlt das Vertrauen zurück und steht schon jetzt bei zwei Saisontoren. Auch United selbst rehabilitierte sich, zeigte zuletzt einen deutlichen Aufwärtstrend und ist mittlerweile Tabellenfünfter der Premier League.

In der Europa League starteten die Red Devils mit einer überraschenden 0:1-Niederlage gegen Real Sociedad. Am Donnerstag folgte dann ein überlegener Auswärtssieg beim moldawischen Vertreter Sheriff Tiraspol. Sancho erzielte den 1:0-Führungstreffer nach einem schönen Dribbling im Sechzehner.

Kurioser Jubel von Jadon Sancho: "Das war eine kleine Geste"

Ebenso sehenswert war der Jubel des Außenbahnspielers: Sancho fischte seinen Schienbeinschützer aus dem Stutzen und präsentierte den Schoner in die Kameras.

Im Anschluss an die Partie erklärte der Ex-Dortmunder die Hintergründe des kuriosen Jubels. "Ein kleiner Junge gab mit die Schienbeinschoner und fragte, ob ich sie tragen könnte, ich sagte: 'Klar, kein Problem'. Das war eine kleine Geste für ihn", erklärte der United-Star bei "BT Sport".

Auf seinen Social-Media-Kanälen postete Sancho anschließend ein Foto, dass ihn mitsamt seiner neuen Schoner zeigt. "Das ist für dich Jacob, kleine Legende", schrieb er dazu. Auf dem Schienbeinschoner ist im Übrigen Sanchos Konterfei zu sehen.

17. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
26.12.2022 13:30
Brentford FC
Brentford
0
Brentford FC
Tottenham Hotspur
Tottenham
Tottenham Hotspur
0
26.12.2022 16:00
Crystal Palace
Cr. Palace
0
Crystal Palace
Fulham FC
Fulham
Fulham FC
0
Everton FC
Everton
0
Everton FC
Wolverhampton Wanderers
Wolverhampton
Wolverhampton Wanderers
0
Southampton FC
Southampton
0
Southampton FC
Brighton & Hove Albion
Brighton
Brighton & Hove Albion
0
Leicester City
Leicester
0
Leicester City
Newcastle United
Newcastle
Newcastle United
0
26.12.2022 18:30
Aston Villa
Aston Villa
0
Aston Villa
Liverpool FC
Liverpool
Liverpool FC
0
26.12.2022 21:00
Arsenal FC
Arsenal
0
Arsenal FC
West Ham United
West Ham
West Ham United
0
27.12.2022 18:30
Chelsea FC
Chelsea
0
Chelsea FC
AFC Bournemouth
Bournemouth
AFC Bournemouth
0
27.12.2022 21:00
Manchester United
ManUtd
0
Manchester United
Nottingham Forest
Nott. Forest
Nottingham Forest
0
28.12.2022 21:00
Leeds United
Leeds Utd
0
Leeds United
Manchester City
Man City
Manchester City
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Arsenal FCArsenal FCArsenal14121133:112237
    2Manchester CityManchester CityMan City14102240:142632
    3Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle1586129:111830
    4Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham1592431:211029
    5Manchester UnitedManchester UnitedManUtd1482420:20026
    6Liverpool FCLiverpool FCLiverpool1464428:171122
    7Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton1463523:19421
    8Chelsea FCChelsea FCChelsea1463517:17021
    9Fulham FCFulham FCFulham1554624:26-219
    10Brentford FCBrentford FCBrentford1547423:25-219
    11Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace1454515:18-319
    12Aston VillaAston VillaAston Villa1553716:22-618
    13Leicester CityLeicester CityLeicester1552825:25017
    14AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth1544718:32-1416
    15Leeds UnitedLeeds UnitedLeeds Utd1443722:26-415
    16West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham1542912:17-514
    17Everton FCEverton FCEverton1535711:17-614
    18Nottingham ForestNottingham ForestNott. Forest1534811:30-1913
    19Southampton FCSouthampton FCSouthampton1533913:27-1412
    20Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton152498:24-1610
    • Champions League
    • Europa League
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Manchester CityErling Haaland318
    2Tottenham HotspurHarry Kane212
    3Brentford FCIvan Toney310
    4Fulham FCAleksandar Mitrović39
    Leeds UnitedRodrigo19