Suche Heute Live
Bundesliga

Medien: Mislintat von VfB-Plan mit Lahm und Co. kalt erwischt

14.09.2022 11:29
Sven Mislintat ist Sportdirektor beim VfB Stuttgart
© IMAGO/H. Langer
Sven Mislintat ist Sportdirektor beim VfB Stuttgart

Mit der Erweiterung der Führungsriege durch Philipp Lahm, Sami Khedira und Christian Gentner gelang dem VfB Stuttgart zuletzt ein echter Personal-Coup. Sportdirektor Sven Mislintat wusste davon im Vorfeld aber offenbar nichts.

Mit Philipp Lahm, Sami Khedira und Christian Gentner stellte der VfB Stuttgart am Montag ein Trio vor, das den Klub in den kommenden Jahren zurück zu alten Erfolgen führen soll.

Während die beiden Weltmeister von 2014 als Berater von Vorstandsboss Alexander Wehrle ihre Arbeit verrichten werden, soll Ex-Kapitän Gentner in Zukunft als Leiter der Lizenzspielerabteilung fungieren und damit eng mit Sportdirektor Sven Mislintat zusammenarbeiten. Ab dem kommenden Jahr wird Gentner ins Management einsteigen.

Doch wie "Sport Bild" berichtet, wusste Mislintat bis zuletzt gar nichts von der Personalentscheidung, die sich auf seinen Kompetenzbereich auswirkt. Demnach erfuhr der 49-Jährige "sehr kurzfristig" von der Neuausrichtung des VfB. Mislintat sei in die Entscheidungsfindung weder eingeweiht noch im Prozess involviert gewesen, heißt es.

Das Vorgehen der Stuttgarter mit Wehrle an der Spitze wird in dem Bericht als Schachzug des VfB im Verhandlungspoker mit dem Sportdirektor gedeutet.

Zwar wollen die Verantwortlichen dem Vernehmen nach den 2023 auslaufenden Vertrag mit Mislintat verlängern, doch offenbar nicht um jeden Preis. 

VfB Stuttgart: Diese Forderungen stellt Sven Mislintat

Mislintat scheint intern Forderungen zu stellen, die nicht jedem im Klub gefallen.

So will der Sportchef, der für seine Arbeit am mittlerweile stark verjüngten Kader allgemein geschätzt wird, angeblich Einnahmen aus Spielverkäufen vermehrt in den Kader stecken und diesen nicht allein mit hoffnungsvollen (aber günstigen) Talenten verstärken.


Mehr dazu: Mislintat-Worte nach PK lassen aufhorchen


Mögliche Forderungen Mislintats könnte Wehrle nun mit Verweis auf das neu verpflichtete Trio abblocken, so die Vermutung.

Philipp Lahm bringen Profi-Erfahrung mit zum VfB Stuttgart

Mit der Installation von Lahm, Khedira und Gentner habe der Vorstandsboss einem möglichen Abschied des erfolgreichen 49-Jährigen vorgebaut, heißt es.

Dass die Wahl Wehrles auf die genannten drei Ex-Profis fiel, hat dem Bericht nach damit zu tun, dass es laut einer Analyse beim VfB auf Verantwortungsebene zu wenig Erfahrung im Profi-Fußball gibt.

Mislintat bringt keine Profi-Vergangenheit mit. Lahm und Khedira hingegen haben den WM-Titel und zahlreiche weitere Erfolge im Gepäck. Gentner kennt den VfB Stuttgart aus 373 Spielen in- und auswendig.

Die Fans des Klubs machen allerdings für einen Mislintat-Verbleib mobil. Mehr als 5000 Unterstützer (Stand 14. September 2022, 12:40 Uhr) unterzeichneten bereit eine Petition für eine Vertragsverlängerung mit dem früheren BVB-Chefscout auf der Plattform "openPetition".

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • N = Aufsteiger
    • M = Meister der Vorsaison
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09