Suche Heute Live
Bundesliga

Meister-Zug dennoch "für 17 von 18 Bundesligisten abgefahren"

Magath betont: "Auch der FC Bayern wird Spiele verlieren"

13.09.2022 08:33
Felix Magath hält den FC Bayern für unaufhaltsam
© IMAGO/Markus Ulmer
Felix Magath hält den FC Bayern für unaufhaltsam

In der Bundesliga stotterte der Motor des FC Bayern zuletzt ein wenig. Nach drei Remis in Serie herrscht beim deutschen Rekordmeister Unzufriedenheit. Nach Meinung von Trainer-Legende Felix Magath besteht jedoch kein Grund zur Sorge.

Das anstehende Wiedersehen mit Robert Lewandowski in der Champions League hätte der FC Bayern eigentlich mit mehr Rückenwind angehen wollen, die jüngste Unentschieden-Serie auf nationaler Ebene hat die Euphorie der ersten Saisonwochen aber verschwinden lassen.

Beunruhigen lassen sollte man sich an der Säbener Straße allerdings nicht, findet Felix Magath. "Der FC Bayern München wird - und das betone ich in jedem Interview - auch in dieser Spielzeit wieder Deutscher Meister. Kein anderer Verein in der Bundesliga ist mit den Bayern über 34 Spieltage hinweg auf Augenhöhe", verdeutlichte der 69-Jährige im Gespräch mit "ran".

Zwar werde "auch der FC Bayern in dieser Saison Spiele verlieren", ergänzte Magath, dies ändere jedoch "nichts am Status, an der Position der Bayern".

Meister-Zug für BVB und Co. "abgefahren"

An eine realistische Titelchance für ambitionierte Vereine wie Borussia Dortmund oder RB Leipzig glaubt der einstige Meistercoach der Münchner nicht mehr.

"Der Zug ist für 17 von 18 Bundesligisten abgefahren", prophezeite Magath, schließlich sei die Mannschaft der Bayern "aufgrund der finanziellen Mittel deutlich besser als der Rest".

Hinzu kommt, dass im Team des deutschen Branchenführers mehrere Führungsspieler mit konstant starken Leistungen vorangehen - speziell Manuel Neuer und Thomas Müller.

Dass die Routiniers zwischendurch auch mal gebremst werden müssten, um eine Überlastung zu vermeiden, verneinte Magath entschieden.

"Warum sollte oder müsste man einen Thomas Müller überhaupt bremsen? Der soll alle drei Tage seine Freude am Spiel haben. Und die hat er doch auch. Der Thomas braucht doch keine Pause. Dafür ist er doch auch noch viel zu jung", witzelte er.

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09