Suche Heute Live
2. Bundesliga

Heimsieg gegen Jahn Regensburg

Überzeugende Paderborner schieben sich am HSV vorbei

10.09.2022 14:54
Der SC Paderborn feierte einen klaren Heimsieg
© IMAGO/Ulrich Hufnagel
Der SC Paderborn feierte einen klaren Heimsieg

Der SC Paderborn hat die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga zurückerobert.

Die Ostwestfalen kamen gegen Jahn Regensburg zu einem 3:0 (1:0) und konnten den Hamburger SV von Platz eins wieder verdrängen. Der HSV hatte am Freitag durch ein 3:2 bei Holstein Kiel die Tabellenführung zunächst übernommen.

Marcel Hoffmeier (21.) brachte den SCP auf Vorarbeit von Julian Justvan in Führung. Robert Leipertz (69.) erhöhte per Nachschuss auf 2:0, Marvin Pieringer (86.) sorgte für den Endstand. In der 68. Minute hatte Regensburgs Steve Breitkreuz nach Videobeweis die Rote Karte nach einer Notbremse gesehen.

Paderborn weist 19 Punkte auf und rangiert einen Zähler vor den Hamburgern. Im fünften Saison-Heimspiel war es der fünfte Sieg für Paderborn. Regensburg ist hingegen seit sechs Spielen ohne Dreier.

Die Hausherren, die seit sechs Spielen ohne Niederlage sind und dabei fünf Siege feierten, mussten kurzfristig eine personelle Umstellung vornehmen. Beim Aufwärmen hatte sich Torwart Jannik Huth verletzt, der durch Leopold Zingerle ersetzt wurde.

Die Paderborner begannen eher verhalten, doch nach dem Führungstor erhöhten die Gastgeber den Druck und kamen zu weiteren Chancen. Florent Muslija (30.) zwang mit einem 18-m-Freistoß Regensburgs Schlussmann Dejan Stojanovic zu einer Glanzparade. Eine Minute später traf erneut Muslija die Querlatte des Tores der Oberpfälzer.

In der Nachspielzeit der ersten Hälfte scheiterte SCP-Mittelfeldspieler Leipertz (45.+2) mit einem Lupfer am gut reagierenden Stojanovic.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 18:30
Karlsruher SC
Karlsruhe
0
Karlsruher SC
SC Paderborn 07
Paderborn
SC Paderborn 07
0
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
0
Fortuna Düsseldorf
1. FC Magdeburg
Magdeburg
1. FC Magdeburg
0
28.01.2023 13:00
Holstein Kiel
Holstein Kiel
0
Holstein Kiel
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
0
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
0
1. FC Heidenheim 1846
Hansa Rostock
Rostock
Hansa Rostock
0
SV Darmstadt 98
Darmstadt
0
SV Darmstadt 98
Jahn Regensburg
Regensburg
Jahn Regensburg
0
28.01.2023 20:30
Hannover 96
Hannover 96
0
Hannover 96
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
1. FC Kaiserslautern
0
29.01.2023 13:30
1. FC Nürnberg
Nürnberg
0
1. FC Nürnberg
FC St. Pauli
St. Pauli
FC St. Pauli
0
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0
Arminia Bielefeld
SV Sandhausen
Sandhausen
SV Sandhausen
0
Hamburger SV
Hamburger SV
0
Hamburger SV
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt17106127:151236
    2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV17111529:191034
    31. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim1796233:201333
    41. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern1778229:23629
    5Hannover 96Hannover 96Hannover 961784525:18728
    6SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn1782735:221326
    7Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1782726:20626
    8Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel1767430:28225
    9Hansa RostockHansa RostockRostock1763817:23-621
    10SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth1748522:26-420
    111. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg1754816:25-919
    12Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg1754820:30-1019
    13Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe1753926:30-418
    14Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig1746718:26-818
    15FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli1738623:25-217
    16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld17521023:28-517
    171. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg17521020:33-1317
    18SV SandhausenSV SandhausenSandhausen1744921:29-816
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Hamburger SVRobert Glatzel011
    2Holstein KielSteven Skrzybski010
    31. FC Heidenheim 1846Tim Kleindienst09
    41. FC KaiserslauternTerrence Boyd08
    Arminia BielefeldRobin Hack28