Suche Heute Live
Bundesliga

Bayern-Trainer berichtet von "sehr guter Energie"

Nagelsmann verteilt spezielles Lob an Edeljoker Sané

01.09.2022 13:26
Leroy Sané (l.) wurde im DFB-Pokal am Mittwoch eingewechselt
© IMAGO/Ralf Treese
Leroy Sané (l.) wurde im DFB-Pokal am Mittwoch eingewechselt

Im Erstrunden-Duell des DFB-Pokals beim Drittligisten Viktoria Köln hat der FC Bayern zurück in die Erfolgsspur gefunden. Beim 5:0 kamen am Ende keinerlei Zweifel am Weiterkommen auf. Cheftrainer Julian Nagelsmann hob bei dem Sieg im RheinEnergieStadion einen Aspekt besonders hervor, der auch für die kommenden Wochen in der Bundesliga und Champions League noch wichtig werden könnte.

Nach Aussage des Coaches herrsche nämlich derzeit ein besonderer Spirit innerhalb des Teams, der alle Akteure gegenseitig zu Top-Leistungen motiviere. 

Als beste Beispiele am Mittwochabend nannte Nagelsmann dabei zum einen Leroy Sané. Der Nationalspieler musste trotz ansprechender Leistungen und mehrerer Tore in den letzten Spielen zunächst auf der Bank Platz nehmen. Keine leichte Situation für den 26-Jährigen, der aktuell in praktisch jeder anderen Fußballmannschaft auf der Welt wohl gesetzt wäre.

Statt zu hadern, zeigte sich Sané aber hochmotiviert. "Leroy kommt in der zweiten Halbzeit zu mir und sagt, dass er unbedingt spielen will", wurde Julian Nagelsmann nach der Partie von "Sport1" über seinen Starspieler zitiert, der in der Vergangenheit immer wieder mit Formschwankungen zu kämpfen hatte.

Bayerns Linienchef brachte den Linksfuß schließlich in der 63. Minute. Sané steuerte mit dem Assist zum 5:0-Endstand durch Leon Goretzka noch eine direkte Torbeteiligung bei. 

FC Bayern am Samstag bei Union Berlin gefragt

"Solche Aktionen zeigen mir, dass wir eine sehr gute Energie haben", fügte Nagelsmann nach der Partie hinzu. Der Bayern-Trainer habe durch die große Konkurrenzsituation und das gefestigte Mannschaftsgefüge ein betont gutes Gesamtgefühl: "Mein Gefühl? Besser als an jedem Tag der letzten Saison", wurde Nagelsmann deutlich. 

Als weiteres Beispiel führte er Innenverteidiger Matthijs de Ligt an, der sich kurz vor Schluss beim Stande von 5:0 noch einmal mit vollem Körpereinsatz in einen Schussversuch des Gegners warf. 

Für den Rekordmeister geht es am kommenden Samstag ab 15:30 Uhr beim 1. FC Union zum nächsten Spitzenspiel in der Bundesliga.

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09