Suche Heute Live
Bundesliga

"Haben ein Fenster, das bis 8. September interessant ist"

Bleibt Harit doch? Das sagt S04-Sportchef Schröder

31.08.2022 13:10
Amine Harit trainierte am Dienstag wieder beim FC Schalke 04 mit
© IMAGO/Tim Rehbein/RHR-FOTO
Amine Harit trainierte am Dienstag wieder beim FC Schalke 04 mit

Am Dienstagnachmittag stand Amine Harit beim FC Schalke 04 wieder auf dem Trainingsplatz. Bleibt der offensive Mittelfeldspieler dem Bundesliga-Aufsteiger jetzt etwa doch erhalten? Sportdirektor Rouven Schröder äußert sich.

"Für gewisse Gespräche muss man ja nicht zwangsläufig bis zum Schluss vor Ort sein“, sagte Schalkes Sportdirektor gegenüber der "WAZ".

Zudem merkte er an: "Ob da jetzt was geplatzt ist? Ich würde sagen, die Gespräche wurden intensiviert."

Zuletzt hatte Schalke den Marokkaner für Wechselgespräche freigestellt. Harits Teilnahme am Mannschaftstraining betrachtete Schröder davon losgelöst.

Blick des FC Schalke 04 geht in die Türkei

Der Blick auf Schalke richtet sich offenbar auf die türkische Liga. "Wir haben noch ein Fenster, das bis zum 8. September interessant ist", machte Schröder deutlich.

In der Türkei ist das Wechselfenster eine Woche länger geöffnet als in Deutschland, wo am 1. September um 18 Uhr Transferschluss ist.

Laut "WAZ" führt eine Spur in der Causa Harit zum türkischen Rekordmeister Galatasaray. Der Klub gilt demnach schon seit Wochen als Interessent für Harit. "Das werden wir auch mit dem Management besprechen müssen", erklärte Schröder.

Er sei "zuversichtlich, dass da noch was auf den Tisch kommt", sagte Schalkes Sportdirektor weiter. Man wolle in dieser Personalie das Bestmögliche für den Verein herausholen, betonte er zudem.

Amine Harit weg? Für den FC Schalke 04 eine Geldfrage

Aus sportlicher Sicht spricht für Schröder wenig gegen einen Transfer. "Amine ist ein Spieler, der qualitativ top ist", stellte der 46-Jährige klar: "Er macht sich hier tadellos, zeigt Leistung und dem Kader, dass er ein guter Spieler ist. Auch die Vereine, die interessiert sind, wissen das."

So dürfte es bei Harit, der seit 2017 bei Schalke unter Vertrag steht und in der vergangenen Saison an Olympique Marseille verliehen war, vor allem eine Frage des Geldes sein. 

"Mit Ablöse, mit Gehalt – das ist schon ein ganz schön großer Batzen und das gilt es jetzt zu besprechen", ließ Schröder durchblicken.

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09