Suche Heute Live
Europa Conference League
Die Spiele der Europa Conference League bei RTL+

Rote Karte entscheidet das Spiel

Köln droht Europa-Aus nach Horror-Halbzeit

18.08.2022 22:20
Der 1. FC Köln musste sich überraschend geschlagen geben
© IMAGO/Revierfoto
Der 1. FC Köln musste sich überraschend geschlagen geben

Nach der Heim-Niederlage gegen den deutschen Trainer Michael Boris und dem Siegtor des gebürtigen Berliners Palko Dardái droht der 1. FC Köln die Gruppenphase der Conference League zu verpassen.

Vor allem wegen einer 70-minütigen Unterzahl verlor der FC das Playoff-Hinspiel gegen den ungarischen Klub Fehérvár FC mit 1:2 (1:2) und steht im Rückspiel in Ungarn in einer Woche vor einer schweren Aufgabe.

"Es war kein gutes Spiel, aber es ist auch nicht einfach mit zehn Mann gegen einen tiefstehenden Gegner", sagte Thomas Kessler, Leiter der Lizenzspieler-Abteilung, bei RTL und betonte: "Es ist Halbzeit, wir haben noch ein Spiel in Ungarn und ich bin guter Dinge, dass wir das mit Elf gegen Elf noch drehen."

Das 2:1 für Fehérvár erzielte ausgerechnet der langjährige Herthaner Palkó Dardái (40.), Sohn von Ex-Hertha-Coach Pal Dardái. Die Kölner, die schon im DFB-Pokal in der ersten Runde scheiterten, sind auf die Mehreinnahmen von rund zehn Millionen in der Gruppenphase finanziell eigentlich angewiesen.

Beim letztlich verpatzten Europacup-Debüt von Kölns Trainer Steffen Baumgart als Coach war es ein schwacher Trost, dass FC-Stürmer Florian Dietz sein persönliches Fußball-Märchen mit dem Führungstor (14.) fortschrieb.

Vor anderthalb Wochen noch ein 24 Jahre alter Regionalliga-Spieler ohne Profi-Einsatz, markierte der nach dem Verkauf von Anthony Modeste an Borussia Dortmund plötzlich in die Startelf beförderte Dietz elf Tage nach seinem Profi-Debüt und fünf Tage nach seinem ersten Bundesliga-Tor seinen Premieren-Treffer im Europacup.

Ab der 20. Minute spielte Köln aber zu zehnt, nachdem Abwehrspieler Julian Chabot nach einer Notbremse Dárdai zurecht Rot sah. Budu Zivzivadze köpfte den Ausgleich (32.).

1. FC Köln legt los wie die Feuerwehr

Die ganz in Rot gekleideten FC-Fans hatten ihr Team vor dem ersten Europacup-Spiel seit 1715 Tagen mit einer Choreo dazu aufgefordert, sie sollten "Europa auffressen". Und die FC-Profis wirkten von der ersten Sekunde an entschlossen und hochmotiviert. Die Ungarn, von Boris mit einer defensiven Fünferkette ausgerichtet, erwiesen sich aber als zäh und leidenschaftlich verteidigender Gegner.

Nach zehn Minuten hatte der starke Dejan Ljubicic die Führung auf dem Kopf, erwischte den Ball nach Flanke von Jan Thielmann aber nicht richtig. Zwei Minuten später schüttelte Dietz nach schönem Pass von Ljubicic zwei Gegner ab und schob den Ball eiskalt ein.

Doch sechs Minuten später dezimierten sich die Kölner, als Chabot Dardái 20 Meter vor dem Tor als letzter Mann foulte. Obwohl der Platzverweis durch Schiedsrichter Tiago Lopes berechtigt war, schien Chabot überrascht. Der Abwehrspieler sah zunächst gar nicht hin und blickte dann völlig entgeistert, als er die Rote Karte sah.

Maina scheitert am Pfosten

Baumgart, der auch im Europacup nicht im Anzug, sondern erst im roten, dann im weißen Shirt an der Seitenlinie stand, wechselte nicht. Er zog Kapitän Jonas Hector nach dem Platzverweis vom zentralen Mittelfeld auf die angestammte Linksverteidiger-Position zurück und ließ im 4-2-2-1 agieren - doch Zivzivadze köpfte nach herrlicher Flanke von Loic Nego den Ausgleich. Für den Georgier war es der sechste Treffer im fünften Quali-Spiel.

Und Dardái legte noch vor der Pause mit einem spektakulären Schrägschuss unter die Latte nach.

Erst nach etwa einer Stunde berappelten sich die Kölner wieder und wurden druckvoller, der eingewechselte Linton Maina traf den Pfosten (70.).


Die hochspannende Entscheidung um den Einzug in die Gruppenphase des UEFA-Wettbewerbs können Fans live und exklusiv auf RTL+ verfolgen. Der Streamingdienst präsentiert das Play-off-Rückspiel gegen den ungarischen Club Fehérvár FC am 25. August um 18:45 Uhr (Anstoß: 19:00 Uhr). Kommentiert wird die Partie von Cornelius Küpper.

3. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
06.10.2022 18:45
RSC Anderlecht
Anderlecht
0
RSC Anderlecht
West Ham United
West Ham
West Ham United
0
Silkeborg IF
Silkeborg IF
0
Silkeborg IF
Fotbal Club FCSB
FCSB
Fotbal Club FCSB
0
Lech Posen
Poznań
0
Lech Posen
Hapoel Be'er Sheva
H. Be'er Sheva
Hapoel Be'er Sheva
0
1. FC Slovácko
1. FC Slovácko
0
1. FC Slovácko
OGC Nizza
OGC Nizza
OGC Nizza
0
SK Dnipro-1
SK Dnipro-1
0
SK Dnipro-1
FC Vaduz
FC Vaduz
FC Vaduz
0
Molde FK
Molde FK
0
Molde FK
Shamrock Rovers
Shamrock
Shamrock Rovers
0
Sivasspor
Sivasspor
0
Sivasspor
KF Ballkani
KF Ballkani
KF Ballkani
0
Pyunik FC
Pyunik
0
Pyunik FC
FK Zalgiris Vilnius
Žalgiris
FK Zalgiris Vilnius
0
06.10.2022 21:00
Heart of Midlothian
Hearts FC
0
Heart of Midlothian
AC Florenz
AC Florenz
AC Florenz
0
Rīgas Futbola skola
Rīgas FS
0
Rīgas Futbola skola
İstanbul Başakşehir
Başakşehir
İstanbul Başakşehir
0
Villarreal CF
Villarreal
0
Villarreal CF
Austria Wien
Austria Wien
Austria Wien
0
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
Partizan Belgrad
P. Belgrad
Partizan Belgrad
0
AZ Alkmaar
AZ Alkmaar
0
AZ Alkmaar
Apollon Limassol
Apollon
Apollon Limassol
0
KAA Gent
Gent
0
KAA Gent
Djurgårdens IF
Djurgårdens IF
Djurgårdens IF
0
Slavia Prag
Slavia Prag
0
Slavia Prag
CFR Cluj
CFR Cluj
CFR Cluj
0
FC Basel
FC Basel
0
FC Basel
Slovan Bratislava
Sl. Bratislava
Slovan Bratislava
0
    Gruppe A
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1İstanbul Başakşehirİstanbul BaşakşehirBaşakşehir22007:076
    2Heart of MidlothianHeart of MidlothianHearts FC21012:4-23
    3Rīgas Futbola skolaRīgas Futbola skolaRīgas FS20111:3-21
    4AC FlorenzAC FlorenzAC Florenz20111:4-31
    • Nächste Runde
    • Playoffs
    Gruppe B
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham22006:336
    2RSC AnderlechtRSC AnderlechtAnderlecht21101:014
    3Fotbal Club FCSBFotbal Club FCSBFCSB20111:3-21
    4Silkeborg IFSilkeborg IFSilkeborg IF20022:4-20
    • Nächste Runde
    • Playoffs
    Gruppe C
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Villarreal CFVillarreal CFVillarreal22006:426
    2Lech PosenLech PosenPoznań21017:523
    3Hapoel Be'er ShevaHapoel Be'er ShevaH. Be'er Sheva20111:2-11
    4Austria WienAustria WienAustria Wien20111:4-31
    • Nächste Runde
    • Playoffs
    Gruppe D
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln21105:324
    2Partizan BelgradPartizan BelgradP. Belgrad20204:402
    3OGC NizzaOGC NizzaOGC Nizza20202:202
    41. FC Slovácko1. FC Slovácko1. FC Slovácko20115:7-21
    • Nächste Runde
    • Playoffs
    Gruppe E
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1AZ AlkmaarAZ AlkmaarAZ Alkmaar22005:146
    2SK Dnipro-1SK Dnipro-1SK Dnipro-121013:213
    3Apollon LimassolApollon LimassolApollon20111:3-21
    4FC VaduzFC VaduzFC Vaduz20111:4-31
    • Nächste Runde
    • Playoffs
    Gruppe F
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1KAA GentKAA GentGent21103:034
    2Djurgårdens IFDjurgårdens IFDjurgårdens IF21103:214
    3Molde FKMolde FKMolde FK20112:3-11
    4Shamrock RoversShamrock RoversShamrock20110:3-31
    • Nächste Runde
    • Playoffs
    Gruppe G
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Slavia PragSlavia PragSlavia Prag21104:314
    2SivassporSivassporSivasspor21102:114
    3KF BallkaniKF BallkaniKF Ballkani20113:4-11
    4CFR ClujCFR ClujCFR Cluj20111:2-11
    • Nächste Runde
    • Playoffs
    Gruppe H
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC BaselFC BaselFC Basel22004:136
    2Pyunik FCPyunik FCPyunik21013:303
    3FK Zalgiris VilniusFK Zalgiris VilniusŽalgiris20110:1-11
    4Slovan BratislavaSlovan BratislavaSl. Bratislava20110:2-21
    • Nächste Runde
    • Playoffs

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Villarreal CFÁlex Baena03
    Partizan BelgradFousséni Diabaté03
    Lech PosenMikael Ishak13
    1. FC SlováckoJan Kalabiška03
    5FC BaselWouter Burger02