Suche Heute Live
Bundesliga

Der Schweizer spielt keine Rolle mehr

Notfallplan: Verlängert der BVB mit Akanji?

17.08.2022 20:28
Manuel Akanji soll den BVB verlassen
© IMAGO/Laci Perenyi
Manuel Akanji soll den BVB verlassen

Borussia Dortmund findet nach wie vor keinen Abnehmer für Streichkandidat Manuel Akanji. Nun denkt der BVB offenbar darüber nach, den Vertrag mit dem Abwehrspieler zu verlängern.

Wie "Bild" berichtet, haben die BVB-Bosse bereits einen "Notfallplan" zur Hand, sollte sich bis kurz vor Schließung des Transferfensters am 1. September kein neuer Klub für Akanji finden.

Das Gedankenspiel sieht demnach vor, den 2023 auslaufenden Vertrag des Schweizers um ein Jahr zu verlängern, um Akanji noch per Leihe abzugeben. Im kommenden Sommer wolle der BVB den Innenverteidiger dann endgültig verkaufen, heißt es.

Hintergrund sind die Transfer-Regularien der FIFA: Ohne eine Ausdehnung des Arbeitspapieres wäre eine Leihe im letzten Vertragsjahr nicht möglich.

Wechselt Akanji vom BVB zu Inter?

Über ein ähnliches Modell hatte zuletzt schon die "Gazzetta dello Sport" berichtet. Demnach könnte Akanji seinen Vertrag beim BVB verlängern und dann per Leihe mit Kaufoption zu Inter Mailand wechseln. Dem italienischen Blatt zufolge käme diese Lösung sowohl Inter als auch Akanji selbst sehr gelegen.

Inter konnte nämlich laut "Gazzetta" die bislang von Dortmund geforderten rund 20 Millionen Euro für den Spieler nicht aufbringen. Der BVB könnte demnach später möglicherweise sogar mehr für Akanji verlangen.

Der Spieler selbst, der mit den Neuzugängen Niklas Süle und Nico Schlotterbeck in der Dortmunder Verteidigung unter starken Konkurrenzdruck geriet, könnte den von ihm gewünschten Wechsel vollziehen.

Viele Gerüchte, kein BVB-Abgang

In den vergangenen Wochen wurde der 41-fache Nationalspieler der Eidgenossen schon mit verschiedenen europäischen Spitzenvereinen in Verbindung gebracht, unter anderem mit Manchester United und dem FC Arsenal aus der Premier League sowie eben Juve und Inter aus der Serie A. 

Bisher scheiterten aber alle Transfergespräche an zu hohen Ablöse- oder Gehaltsforderungen.

8. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 20:30
FC Bayern München
FC Bayern
4
3
FC Bayern München
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
0
01.10.2022 15:30
RB Leipzig
RB Leipzig
4
2
RB Leipzig
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
0
SC Freiburg
SC Freiburg
2
2
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
1
0
1. FC Köln
1.FC Köln
3
0
1. FC Köln
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
2
1
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
2
2
Eintracht Frankfurt
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
2
01.10.2022 18:30
SV Werder Bremen
SV Werder
5
4
SV Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
1
0
02.10.2022 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Hertha BSC
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
02.10.2022 17:30
FC Schalke 04
Schalke 04
2
1
FC Schalke 04
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
3
2
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim842213:8514
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder833218:13512
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833211:10112
    10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg84048:12-412
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC81438:10-27
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04813410:17-76
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug27
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5FC AugsburgErmedin Demirović04