Suche Heute Live
Bundesliga

Millionenablöse und Rückkaufoption

Nianzou-Abschied vom FC Bayern offenbar perfekt

17.08.2022 12:25
Tanguy Nianzou wird den FC Bayern wohl noch in diesem Sommer verlassen
© IMAGO/kolbert-press/Christian Kolbert
Tanguy Nianzou wird den FC Bayern wohl noch in diesem Sommer verlassen

Nach den vielen prominenten Zugängen in diesem Transfersommer bastelt der FC Bayern weiter an seinem Kader für die laufende Spielzeit. Noch bis zu drei Spieler könnten die Münchner bis Ende August verlassen. Für den ersten haben sie jetzt einen Abnehmer gefunden.

Vor wenigen Tagen hatte Transferexperte Fabrizio Romano enthüllt, dass der FC Sevilla aus Spanien an einer Verpflichtung von Tanguy Nianzou arbeitet. "Bild" und "kicker" zogen wenig später nach und bestätigten die Infos.

Am Mittwoch verkündete Romano nun, dass der Innenverteidiger den Medizincheck in Andalusien erfolgreich absolviert und im Anschluss einen Vertrag unterschrieben habe. Zuletzt war von einem Arbeitspapier bis 2027 die Rede.

Im Raum steht eine Ablösesumme von 20 Millionen Euro. Laut "Bild"-Fußballchef Christian Falk sichert sich der FC Bayern zudem eine Rückkaufoption sowie eine Beteiligung an künftigen Transfererlösen.

Nianzou war vor zwei Jahren zum FC Bayern gewechselt. Bis zuletzt konnte er sich beim deutschen Branchenprimus nicht durchsetzen, brachte es seit August 2020 gerade mal auf sechs Startelfeinsätze in der Meisterschaft.

Beim FC Bayern chancenlos, in Sevilla gesetzt?

Der FC Sevilla suchte in den vergangenen Tagen fieberhaft einen Nachfolger für Innenverteidiger Jules Kounde, der den Klub in diesem Sommer Richtung Barcelona verließ. Offenbar trauen die Klubbosse dem jungen Franzosen Nianzou diese Rolle zu.

In den vergangenen Wochen war Nianzou auch in der französischen Ligue 1 bei OGC Nizza und Stade Rennes sowie in der englischen Premier League bei West Ham United als möglicher Neuzugang gehandelt worden.

Champions-League-Teilnehmer FC Sevilla scheint im Werben um den französischen U21-Nationalspieler nun jedoch das Rennen gemacht zu haben. Noch am Mittwoch soll der Deal offiziell verkündet werden.

9. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
07.10.2022 20:30
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
08.10.2022 15:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
08.10.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
09.10.2022 15:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
09.10.2022 17:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
09.10.2022 19:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim842213:8514
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder833218:13512
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833211:10112
    10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg84048:12-412
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC81438:10-27
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04813410:17-76
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug27
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5FC AugsburgErmedin Demirović04