Suche Heute Live
2. Bundesliga

Präsident Jansen erklärt die Entscheidung des Vereins

Paukenschlag! HSV verzichtet auf neue Kühne-Millionen

15.08.2022 13:49
Marcell Jansen ist Aufsichtsratsvorsitzender beim HSV
© IMAGO/gbrci
Marcell Jansen ist Aufsichtsratsvorsitzender beim HSV

Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat sich in den vergangenen Tagen intensiv mit der neuen Offerte von Großinvestor Klaus-Michael Kühne befasst. Am Montag gab der Klub seine Entscheidung bekannt, wie mit dem 120-Millionen-Euro-Angebot verfahren wird: Der HSV wird das Angebot des 85-Jährigen nicht annehmen.

Diese durchaus überraschende Entscheidung der Hamburger wurde am Montag vom Aufsichtsratsvorsitzenden Marcell Jansen offiziell auf der HSV-Vereinshomepage verkündet.

"Das an uns herangetragene Angebot ist in dieser Form nicht umsetzbar", so der ehemalige Nationalspieler zu dem Kühne-Angebot aus der Vorwoche, welches der Milliardär auch der Öffentlichkeit präsentiert hatte.

Bis zu 120 Millionen Euro wollte Kühne neu in die Hand nehmen, verlangte dafür allerdings die Umsetzung eines Zehn-Punkte-Plans und deutlich mehr Mitspracherecht beispielsweise bei der Besetzung des Aufsichtsrats.

"Der Vorstoß zeigt einmal mehr, wie sehr Herr Kühne dem HSV weiterhin verbunden ist und eine positive Entwicklung sehen möchte", bedankte sich Jansen beim Investor, der aktuell bereits 15,21 Prozent der HSV-Anteile hält, diese allerdings gerne auf knapp 40 Prozent ausgebaut hätte.

HSV-Boss Jansen stärkt Boldt und Wüstefeld den Rücken

Jansen kündigte an, sich in den kommenden Tagen "selbstverständlich auch direkt und persönlich mit Herrn Kühne zu seinem Angebot auszutauschen". 

"Veränderungsprozesse und Neuausrichtungen sind immer mit einer gewissen Diskussion verbunden. Dieser Weg ist aber alternativlos, wichtig ist der stetige Dialog dazu. Es gilt im Aufsichtsrat und in allen anderen Ebenen, konsequent für den Erfolg des HSV zu arbeiten. Abseits der sportlichen Ziele sind die wirtschaftliche Stabilisierung und die Transformation wichtige Schritte, die wir als Aufsichtsrat im Hintergrund und mit vollem Einsatz begleiten werden", erklärte der langjährige HSV-Spieler noch einmal die strategische Ausrichtung des Klubs.

Außerdem sprach der Aufsichtsratsboss den beiden Vorständen des HSV, Jonas Boldt (Sport) und Thomas Wüstefeld (Finanzen) weiterhin sein uneingeschränktes Vertrauen aus. Vor allem Boldt hatte nach dem erneut verpassten Bundesliga-Aufstieg in der abgelaufenen Saison durchaus in der Kritik gestanden. 

10. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 18:30
SC Paderborn 07
Paderborn
0
SC Paderborn 07
SV Darmstadt 98
Darmstadt
SV Darmstadt 98
0
Hannover 96
Hannover 96
0
Hannover 96
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburger SV
0
01.10.2022 13:00
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
0
SpVgg Greuther Fürth
SV Sandhausen
Sandhausen
SV Sandhausen
0
Holstein Kiel
Holstein Kiel
0
Holstein Kiel
Hansa Rostock
Rostock
Hansa Rostock
0
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
0
Fortuna Düsseldorf
Arminia Bielefeld
Bielefeld
Arminia Bielefeld
0
01.10.2022 20:30
FC St. Pauli
St. Pauli
0
FC St. Pauli
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1. FC Heidenheim 1846
0
02.10.2022 13:30
Karlsruher SC
Karlsruhe
0
Karlsruher SC
1. FC Nürnberg
Nürnberg
1. FC Nürnberg
0
1. FC Magdeburg
Magdeburg
0
1. FC Magdeburg
Jahn Regensburg
Regensburg
Jahn Regensburg
0
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
0
1. FC Kaiserslautern
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Hamburger SVHamburger SVHamburger SV970214:5921
    2SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn961225:101519
    3SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt953117:10718
    4Hannover 96Hannover 96Hannover 96952217:12517
    51. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim944114:7716
    6Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf942316:12414
    71. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern935118:15314
    8Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel933316:19-312
    9Hansa RostockHansa RostockRostock94059:13-412
    10Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe932415:14111
    11Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg93247:14-711
    12FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli924314:15-110
    131. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg93159:15-610
    14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld922512:15-38
    15SV SandhausenSV SandhausenSandhausen922510:13-38
    16Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig922510:19-98
    17SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth914412:17-57
    181. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg921612:22-107
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Hamburger SVRobert Glatzel06
    SC Paderborn 07Felix Platte06
    31. FC KaiserslauternTerrence Boyd05
    SV SandhausenDavid Kinsombi15
    Fortuna DüsseldorfDawid Kownacki15