Suche Heute Live
Bundesliga

Bynoe-Gittens oder Moukoko - wer unterzeichnet zuerst?

Offensiv-Duo soll beim BVB verlängern

15.08.2022 11:03
Bynoe-Gittens (li.) und Moukoko sollen beim BVB verlängern
© IMAGO/Kirchner/Marco Steinbrenner
Bynoe-Gittens (li.) und Moukoko sollen beim BVB verlängern

Sowohl Jamie Bynoe-Gittens als auch Youssoufa Moukoko trafen am Wochenende beim 3:1-Erfolg von Borussia Dortmund in Freiburg. Nun sollen die beiden BVB-Youngsters verlängern. Doch die Voraussetzungen sind leicht unterschiedlich. Hoffnung auf baldigen Vollzug gibt es aber bei beiden Offensiv-Talenten.

Der steile Aufstieg des Jamie Bynoe-Gittens bei Borussia Dortmund geht weiter. In seinem ersten Bundesliga-Spiel der neuen Saison erzielte der Rechtsaußen direkt seinen ersten Treffer für Schwarz-Gelb. Mit dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 brachte der wendige Tempodribbler den BVB auf die Siegerstraße und sich selbst wohl immer näher an eine Vertragsverlängerung.

Nach Informationen der "WAZ" sind die ersten Gespräche zwischen dem Klubs und der Bynoe-Gittens-Seite "harmonisch verlaufen". Der Vertrag des jungen Engländers, der 2020 von Manchester City in die Jugend des BVB wechselte, läuft Mitte 2023 aus, die Borussia will den hochtalentierten 18-Jährigen, der in seiner Spielweise an den früheren BVB-Star Jadon Sancho erinnert, unbedingt halten.

BVB bei Bynoe-Gitten zuversichtlich

Aufgrund der bislang guten Verhandlungen hofft man laut dem Bericht darauf, bald Vollzug melden zu können. "Möglicherweise schon in den kommenden Tagen", heißt es in der vereinsnahen Zeitung.

Während bei Bynoe-Gittens wohl alles ganz schnell geht, versucht es der BVB bei Youssoufa Moukoko schon länger, konnte den Angreifer allerdings aufgrund der bisher unklaren Perspektive nicht von einer Unterschrift überzeugen.

Dem Vernehmen nach liegt Moukoko, der derzeit nur noch bis Sommer 2023 gebunden ist, ein unterschriftsreifer Dreijahresvertrag vor.


Mehr dazu: BVB-Matchwinner Moukoko stiehlt Neuzugang Modeste die Show


Nach "Bild"-Infos ist man in Dortmund mittlerweile deutlich hoffnungsvoller, dass der 17-Jährige die Verlängerung unterzeichnet. Der Grund: Der neue/alte Trainer Edin Terzic, der als Fan und Unterstützer gilt - anders als sein Vorgänger Marco Rose - und Moukoko dementsprechend Spielzeit gewährt.

Dank Terzic hätte der BVB bei Moukoko "wieder gute Karten", heißt es beim Boulevard-Blatt. Entschieden sei jedoch noch nichts. 

8. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 20:30
FC Bayern München
FC Bayern
4
3
FC Bayern München
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
0
01.10.2022 15:30
RB Leipzig
RB Leipzig
4
2
RB Leipzig
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
0
SC Freiburg
SC Freiburg
2
2
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
1
0
1. FC Köln
1.FC Köln
3
0
1. FC Köln
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
2
1
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
2
2
Eintracht Frankfurt
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
2
01.10.2022 18:30
SV Werder Bremen
SV Werder
5
4
SV Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
1
0
02.10.2022 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Hertha BSC
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
02.10.2022 17:30
FC Schalke 04
Schalke 04
2
1
FC Schalke 04
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
3
2
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim842213:8514
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder833218:13512
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833211:10112
    10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg84048:12-412
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC81438:10-27
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04813410:17-76
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug27
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5FC AugsburgErmedin Demirović04