Suche Heute Live
Bundesliga

"Er spielt im Moment außergewöhnlich"

Jamal Musiala knackt nächste Rekorde beim FC Bayern

15.08.2022 08:31
Jamal Musiala (li.) ist beim FC Bayern der Mann der Stunde
© IMAGO/Markus Fischer
Jamal Musiala (li.) ist beim FC Bayern der Mann der Stunde

Woche für Woche erfreut sich der FC Bayern derzeit an den Auftritten von Jamal Musiala. Auch gegen den VfL Wolfsburg war der erst 19-Jährige wieder für ein Tor gut. Doch nicht nur das: der vielseitige Offensivmann knackte mit seinem Treffer sogar einen weiteren Rekord.

Er ist der jüngste Bundesliga-Torschütze des FC Bayern (17 Jahre, 205 Tage), er ist der jüngste Champions-League-Torschütze der Münchner (17 Jahre, 363 Tage) und nebenbei ist er auch noch der jüngste deutsche Nationalspieler der DFB-Turniergeschichte (EM-Einsatz mit 18 Jahren und 117 Tagen): Jamal Musiala. Doch das ist nicht alles. Nun hat sich das Top-Talent des FC Bayern eine weitere Bestmarke gesichert.

Weil er beim 2:0-Erfolg über den VfL Wolfsburg am zurückliegenden Wochenende ein Tor erzielte, durfte sich der Teenager den nächsten Rekord anheften. Mit nunmehr 14 Bundesliga-Treffern ist er der beste Teenie-Torschütze des FC Bayern.

Zuvor hatte Musiala noch mit Uli Hoeneß auf einer Stufe gestanden, der vor seinem 20. Geburtstag 13 Treffer für die Münchner erzielte. Nun zog der Teenager am heutigen Ehrenpräsidenten des FC Bayern vorbei.

Mit seinem Treffer gegen die Wölfe gelang Musiala aber noch ein weiterer Rekord: Mit 19 Jahren und 169 Tagen ist der DFB-Kicker der jüngste deutsche Spieler der Bundesliga-Historie, der die Marke von 14 Toren erreichte, wie der Datendienst "Opta" vermeldete. Nur der frühere BVB-Star und Engländer Jadon Sancho war bei seinem 14. Bundesliga-Tor noch 24 Tage jünger. 

Kahn: Musiala spielt "außerwöhnlich"

Doch Sancho ist längst zu Manchester United in die Premier League gewechselt. Im Fokus steht nun Musiala. Dieser hatte den Rekordmeister in der 33. Minute mit einem überlegten Schuss in Führung gebracht. Kurz vorher war er noch gefoult worden.

Es sei toll, lobte Vorstandschef Oliver Kahn den Youngster, "da die Ruhe zu haben, den Kopf zu heben und noch zu überlegen, in welche Ecke ich schieße". Er spiele im Moment außergewöhnlich, so Kahn weiter: "Sein Tor war überragend, das ist schon klasse". Im Moment kämen bei Nationalspieler Musiala "viele Dinge zusammen:"

FC Bayern "froh, so einen Spieler [wie Musiala] zu haben"

Auch Sportvorstand Hasan Salihamidzic betonte, "dass wir froh sind, so einen Spieler zu haben. Es ist klasse, wie er sich auf engem Raum dreht - eine Augenweide", sagte Salihamidzic. Überhaupt mache es "viel Spaß", der Offensive um Musiala und Superstar Sadio Mané zuzusehen: "Wir sind vorne unberechenbar."

Dass Musiala angesichts der Lobeshymnen abheben könnte, davon geht Salihamidzic nicht aus: "Er ist ein super Junge, sehr professionell und hat keine anderen Sachen im Kopf." Kahn mahnte aber auch: "Wir wissen, was wir an ihm haben. Aber wir dürfen auch nicht vergessen, dass erst der zweite Spieltag ist."

8. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 20:30
FC Bayern München
FC Bayern
4
3
FC Bayern München
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
0
01.10.2022 15:30
RB Leipzig
RB Leipzig
4
2
RB Leipzig
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
0
SC Freiburg
SC Freiburg
2
2
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
1
0
1. FC Köln
1.FC Köln
3
0
1. FC Köln
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
2
1
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
2
2
Eintracht Frankfurt
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
2
01.10.2022 18:30
SV Werder Bremen
SV Werder
5
4
SV Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
1
0
02.10.2022 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Hertha BSC
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
02.10.2022 17:30
FC Schalke 04
Schalke 04
2
1
FC Schalke 04
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
3
2
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim842213:8514
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder833218:13512
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833211:10112
    10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg84048:12-412
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC81438:10-27
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04813410:17-76
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug27
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5FC AugsburgErmedin Demirović04