Suche Heute Live
Bundesliga

Später Elfmeter sorgt für Unentschieden

"Geile Stimmung": Schalke feiert Punktgewinn wie einen Sieg

14.08.2022 10:36
Der FC Schalke 04 holt einen Punkt gegen Gladbach
© IMAGO/Neundorf/Kirchner-Media
Der FC Schalke 04 holt einen Punkt gegen Gladbach

Schalke 04 feiert den ersten Punktgewinn nach der Rückkehr in die Bundesliga wie einen Sieg. Diesmal hilft der VAR den Königsblauen.

Mit letzter Kraft schleppten sich Marius Bülter und Co. noch einmal zur Nordkurve, die unaufhörlich ihre Helden besang. Arm in Arm lauschten die Spieler von Schalke 04 den Liedern von einem Leben in Blau-Weiß oder der Liebe, die niemals endet.

Bei aller Glückseligkeit machten die Ultras aber auch eines klar: Den Klassenerhalt, den kann man nur als Gemeinschaft schaffen.

"Unglaublich, wie sie uns angepeitscht haben", schwärmte Trainer Frank Kramer nach dem schwer erkämpften 2:2 (1:0) gegen Borussia Mönchengladbach von den Fans, die im ersten Bundesliga-Heimspiel seit 455 Tage für Gänsehaut-Stimmung gesorgt hatten: "Diese Wucht ist genau das, was wir in diesen Momenten brauchen."

"Geile Stimmung" motiviert Schalke 04

Und eben jene Wucht trug die Mannschaft beim Stand von 1:2 in der Nachspielzeit nach vorn. Ein letzter Freistoß, die wohl letzte Chance: Gladbachs Patrick Herrmann warf sich in die Flanke und lenkte den Ball regelwidrig mit der Hand ab, der VAR-Eingriff war korrekt - Elfmeter. Bülter verwandelte (90.+3), das Stadion explodierte förmlich. Auch Trainer Kramer fand sich in der Jubeltraube wieder.

"Wir hatten so eine geile Stimmung, und wir haben eine solche kämpferische Leistung gezeigt. Irgendwie musste es raus, ich musste es wegrennen", meinte Kramer im "Sky"-Interview seinen Lauf zur Eckfahne nach dem Last-Minute-Ausgleich.

Zuvor hatten Nationalspieler Jonas Hofmann (72.) und Marcus Thuram (78.) die Gäste nach dem Schalker Führungstreffer durch Rodrigo Zalazar (30.) auf die Siegerstraße gebracht. In der hitzigen Schlussphase ließ das Team von Trainer Daniel Farke vor 62.271 Zuschauern eigentlich nichts mehr zu - eigentlich.

Gladbach hadert mit spätem Gegentor

"Kann man leider geben", sagte Borussias Christoph Kramer bei "Sky" zu der Elfmeterentscheidung: "Anders hätte Schalke kein Tor machen können. Es war eine Situation, die blöd ist, aber passieren kann."

Nach der heiß diskutierten 1:3-Auftaktpleite beim 1. FC Köln, während der die Schalker dreimal bei VAR-Entscheidungen Pech gehabt hatten, fühlten die Verantwortlichen nun Genugtuung. Mit "Karma" habe das aber "nichts zu tun", sagte Sportdirektor Rouven Schröder. Es war der Lohn einer leidenschaftlichen Leistung, der erste Punktgewinn war dennoch glücklich.

"So wie es gelaufen ist, nehmen wir diesen Teilerfolg", sagte Kramer und beteuerte: "Das haben wir uns erarbeitet, wir müssen uns nicht schämen."

8. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 20:30
FC Bayern München
FC Bayern
4
3
FC Bayern München
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
0
01.10.2022 15:30
RB Leipzig
RB Leipzig
4
2
RB Leipzig
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
0
SC Freiburg
SC Freiburg
2
2
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
1
0
1. FC Köln
1.FC Köln
3
0
1. FC Köln
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
2
1
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
2
2
Eintracht Frankfurt
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
2
01.10.2022 18:30
SV Werder Bremen
SV Werder
5
4
SV Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
1
0
02.10.2022 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Hertha BSC
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
02.10.2022 17:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
2
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim842213:8514
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder833218:13512
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833211:10112
    10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg84047:10-312
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC81438:10-27
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0481348:16-86
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug27
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5SC FreiburgMichael Gregoritsch04