Suche Heute Live
Bundesliga

"Hoffe, dass wir da sind, wenn andere ein wenig straucheln"

Gladbach-Vize Bonhof schielt auf Europa

12.08.2022 09:18
Vizepräsident von Borussia Mönchengladbach: Rainer Bonhof
© IMAGO/Kirchner/Marco Steinbrenner
Vizepräsident von Borussia Mönchengladbach: Rainer Bonhof

Nach einer enttäuschenden Saison 2021/22 sieht Vizepräsident Rainer Bonhof Borussia Mönchengladbach wieder in ruhigerem Fahrwasser.

"Letzte Saison sind wir gestrauchelt, es lief nicht alles so rund, wie wir es uns gewünscht hatten", sagte der Weltmeister von 1974 im Interview mit dem "Sportradio Deutschland", "ich glaube, das ist ganz gut gedeckelt worden. Das Ergebnis vom Samstag hat auch dazu beigetragen, dass es ein bisschen ruhiger geworden ist."

Bonhof wünscht sich, dass sich die Borussia in dieser Spielzeit wieder für das internationale Geschäft qualifizieren kann.

"Ich hoffe, dass wir da sind, wenn andere Mannschaften ein wenig straucheln, und wir möglicherweise in der kommenden Saison wieder Reisepapiere auch für Dienstag oder Mittwoch für internationale Spiele haben werden", sagte er.

Gladbach: Bonhof will "abwarten, was die ersten 100 Tage so bringen"

Die Gladbacher waren mit einem 3:1-Erfolg gegen die TSG Hoffenheim in die neue Spielzeit gestartet. Erstmals auf der Bank saß Trainer Daniel Farke. Bonhof schätzt die Fähigkeiten des 45-Jährigen, der ihn besonders in seiner Zeit in England bei Norwich City überzeugt hatte.

"Er stand dort mit dem Rücken zur Wand. Da hat er seine Gelassenheit und seine Konzentration auf den Punkt rübergebracht. Daher hat man ihn sogar nach dem Abstieg behalten. Dann ist er mit Norwich wieder aufgestiegen, das ist schon eine Hausnummer", sagte Bonhof.

In Gladbach will er Farkes Arbeit vor dem schweren Auswärtsspiel am Samstag (18:30 Uhr/Sky) bei Aufsteiger Schalke 04 noch nicht bewerten. "Was Daniel auszeichnet, hat er bis dato noch nicht beweisen müssen. Wir wollen jetzt erstmal abwarten, was die ersten 100 Tage so bringen", meinte Bonhof.

Neue Einflüsse seien aber schon spürbar: "Unser Trainerstab hat ganz viele neue Ansatzpunkte, neue Aspekte für die Spieler, neue Ideen reingebracht. Wir sind auf einem guten Weg."

8. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 20:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
01.10.2022 15:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
SC Freiburg
SC Freiburg
0
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
01.10.2022 18:30
SV Werder Bremen
SV Werder
0
SV Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
02.10.2022 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
02.10.2022 17:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin752015:41117
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund75029:7215
    3SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg742110:5514
    41899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim741212:7513
    5FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern733119:61312
    6Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach733110:5512
    7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt732214:13111
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0573227:10-311
    91. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln724111:8310
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder723213:1219
    11FC AugsburgFC AugsburgAugsburg73045:10-59
    12RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig72239:12-38
    13Hertha BSCHertha BSCHertha BSC71337:9-26
    14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0471338:14-66
    15Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen71249:12-35
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart70527:10-35
    17VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg71245:12-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum70165:19-141
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    11. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug25
    3Eintracht FrankfurtDaichi Kamada04
    FC Bayern MünchenJamal Musiala04
    RB LeipzigChristopher Nkunku14