Suche Heute Live
Bundesliga

Heiße Gerüchte um DFB-Star vom FC Chelsea

Kai Havertz offenbar ein Thema beim FC Bayern

12.08.2022 07:12
Kai Havertz war und ist ein Thema beim FC Bayern
© IMAGO/Luca Taddeo
Kai Havertz war und ist ein Thema beim FC Bayern

Auf der Suche nach einem Nachfolger für Robert Lewandowski nahm der FC Bayern in diesem Transfer-Sommer wohl auch eine wahrlich spektakuläre Lösung ins Visier: die Verpflichtung von Nationalspieler Kai Havertz vom FC Chelsea. Und vom Tisch soll das Interesse nicht sein.

Matthijs de Ligt, Sadio Mané oder Ryan Gravenberch - der FC Bayern ging in diesem Sommer auf dem Transfermarkt richtig in die Vollen. Knapp 140 Millionen Euro investierte der deutsche Rekordmeister bislang in Neuzugänge.

Auf der Abgabenseite steht natürlich vor allem der Wechsel von Goalgetter Robert Lewandowski. Um die 45 Millionen Euro zahlte der FC Barcelona für die Dienste des 33 Jahre alten Polen.

FC Bayern: Das waren die Gedankenspiele mit Kai Havertz

Wochenlang beherrschte der Poker um Lewandowski die Schlagzeilen. Zahlreiche namhafte Spieler wurden in München als mögliche Nachfolger des früheren BVB-Profis gehandelt. 

Ein Name, der in den Gedankenspielen der Verantwortlichen beim FC Bayern offenbar eine große Rolle spielte, aber kaum genannt wurde, ist der von Kai Havertz. Das zumindest berichtet "Sport1"-Reporter Kerry Hau im Podcast "Die Bayern-Woche".

Demnach habe sich Sportvorstand Hasan Salihamidzic bei Havertz' Management nach dessen Situation beim FC Chelsea sowie möglichen Wechselplänen erkundigt. Bei den Blues war Havertz in der Vergangenheit häufiger als Mittelstürmer aufgelaufen. Auch im DFB-Team spielte er diese Rolle bereits.

Brisant: Havertz wird von der Agentur ROOF beraten, die unter anderem auch Mané zu ihren Klienten zählt. Salihamidzic soll spätestens nach dem Transfer des Senegalesen vom FC Liverpool einen sehr guten Draht zu dem Unternehmen haben.

FC Bayern hat Kai Havertz wohl weiter im Blick

Nach Haus Informationen habe der FC Bayern Lewandowski gerne bei Chelsea unterbringen wollen, um im Gegenzug bessere Chancen bei Havertz zu haben. Doch der zweitbeste Torjäger der Münchner Vereinsgeschichte wollte nur zu Barca. Und Chelseas Teammanager Thomas Tuchel sagte einen möglichen Deal mit dem Polen frühzeitig ab.

Zudem verlängerte der ebenfalls von ROOF beratene Serge Gnabry nach längeren Verhandlungen schließlich doch noch seinen Vertrag beim FC Bayern.

In Zukunft könnte das Münchner Interesse an Havertz aber noch einmal heiß werden, heißt es. Man habe den 23-Jährigen schon vor seinem Wechsel von Bayer Leverkusen nach England im Jahr 2020 gerne geholt und weiter genau im Blick, so Hau.

8. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 20:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
01.10.2022 15:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
SC Freiburg
SC Freiburg
0
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
01.10.2022 18:30
SV Werder Bremen
SV Werder
0
SV Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
02.10.2022 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
02.10.2022 17:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin752015:41117
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund75029:7215
    3SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg742110:5514
    41899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim741212:7513
    5FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern733119:61312
    6Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach733110:5512
    7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt732214:13111
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0573227:10-311
    91. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln724111:8310
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder723213:1219
    11FC AugsburgFC AugsburgAugsburg73045:10-59
    12RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig72239:12-38
    13Hertha BSCHertha BSCHertha BSC71337:9-26
    14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0471338:14-66
    15Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen71249:12-35
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart70527:10-35
    17VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg71245:12-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum70165:19-141
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    11. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug25
    3Eintracht FrankfurtDaichi Kamada04
    FC Bayern MünchenJamal Musiala04
    RB LeipzigChristopher Nkunku14