Suche Heute Live
Bundesliga

Ex-Nationalspieler glaubt nicht an BVB-Chance im Titelrennen

Helmer: Darum wird Musiala keinen Absturz à la Götze erleben

11.08.2022 18:25
Zukunft und Vergangenheit des FC Bayern: Jamal Musiala (l.) und Mario Götze (r.)
© IMAGO/Revierfoto
Zukunft und Vergangenheit des FC Bayern: Jamal Musiala (l.) und Mario Götze (r.)

Nach seiner überaus erfolgreichen Spieler-Karriere hat sich Thomas Helmer als TV-Moderator und Fußball-Analyst einen Namen gemacht. Bis heute verfolgt der 57-Jährige die Entwicklung bei seinen Ex-Vereinen FC Bayern und BVB ganz genau. Nun hat er über den Titelkampf in der Bundesliga und die Münchner Schlüsselspieler gesprochen.

Die beiden ersten Pflichtspiel-Auftritte des FC Bayern in der noch jungen Saison 2022/2023 haben auch bei Thomas Helmer bleibenden Eindruck hinterlassen. Vor allem offensiv brannte der deutsche Branchenprimus im Supercup gegen RB Leipzig (5:3) ebenso wie beim Liga-Auftakt gegen Eintracht Frankfurt (6:1) wahre Feuerwerke ab.

Spannung an der Spitze erwartet der Ex-Nationalspieler vorerst nicht. "Ich denke, der FC Bayern wird wieder souverän Meister. Sie haben sich in der Breite noch einmal verstärkt. Vielleicht kann sich der eine oder andere Spieler ohne Robert Lewandowski sogar noch besser entfalten und torgefährlicher werden", erklärte Helmer im Interview mit "web.de".

Zwar sei der BVB als vermeintlich größter Konkurrent "auf einem insgesamt guten Weg", habe es angesichts der Übermacht der Bayern jedoch "sehr schwer - und das ist noch vorsichtig ausgedrückt".

FC Bayern: Helmer glaubt nicht an Musiala-Absturz

Besonders große Hoffnungen ruhen in München derzeit auf Shootingstar Jamal Musiala, der gegen Leipzig und Frankfurt überragte.

"So wie Musiala momentan aufspielt und was für Fähigkeiten er hat – das ist wirklich vom Allerfeinsten. Ich glaube, dass er ein ganz großer Spieler wird. Er ist bereits jetzt sehr weit. Wenn er sich nicht verletzt, ist das eine echte Rakete", schwärmte Helmer von Bayerns Teenager.

Dass der Offensiv-Allrounder nach seinem Höhenflug abstürzen könnte, so wie es Mario Götze einst tat, glaubt Helmer nicht.

"Das sind unterschiedliche Spielertypen. Musiala ist extrem beweglich, hat zudem aber noch mehr Zug zum Tor als Mario Götze es hatte. Was für Tore er in diesem Alter bereits macht, ist beeindruckend", betonte der Europameister von 1996.

9. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
07.10.2022 20:30
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
08.10.2022 15:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
08.10.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
09.10.2022 15:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
09.10.2022 17:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
09.10.2022 19:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim842213:8514
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder833218:13512
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833211:10112
    10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg84048:12-412
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC81438:10-27
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04813410:17-76
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug27
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5FC AugsburgErmedin Demirović04