Suche Heute Live
Bundesliga

"Vielleicht sehen wir dann, wie er auf der Tribüne sitzt"

Eintracht-Präsident "angestunken" wegen Kostic-Wechsel

10.08.2022 12:28
Eintracht Frankfurts Präsident Peter Fischer
© IMAGO/Martin Hoffmann
Eintracht Frankfurts Präsident Peter Fischer

Präsident Peter Fischer von Eintracht Frankfurt hat sich in gewohnt offenherziger Art und Weise zum bevorstehenden Wechsel von Filip Kostic zu Juventus Turin geäußert.

Er sei "angestunken", sagte der 66-Jährige am Dienstag auf dem Empfang vor dem europäischen Supercup gegen Real Madrid in Helsinki.

"Wenn du einmal die Chance hast, im Supercup gegen Real Madrid zu spielen – nicht gegen die Wetterau. Wenn du dann noch die Auszeichnung bekommst als bester Spieler der Europa League unten auf dem Platz vor 500 Ländern, die zugucken, und du machst das nicht, dann merke ich doch, wie versaut das Geschäft ist", so Fischer.

Der SGE-Boss betonte aber auch: "Das schmälert Filips Leistung für mich überhaupt gar nicht. Wenn ich zurückdenke, werde ich immer wieder an Flanken und Schüsse denken von ihm. Er ist ein Ausnahmespieler für Eintracht Frankfurt gewesen, den wir immer im Herzen haben werden."

Droht Filip Kostic nach Abgang von Eintracht Frankfurt die Tribüne?

Aufgrund der großen Konkurrenz beim italienischen Rekordmeister, unter anderem durch den von Paris Saint-Germain verpflichteten Ángel Di María, sprach Fischer auch eine Warnung in Richtung Kostic aus: "Er kickt jetzt irgendwo in Italien. Da spielt der Di María auf derselben Position. Vielleicht sehen wir dann, wie er auf der Tribüne sitzt. Aber das wünsche ich ihm nicht. Er hat sich das ausgesucht, so ist das Geschäft."

Kostics bevorstehender Abgang war am Montag von Eintracht Frankfurt bestätigt worden. "Wir haben immer gesagt, dass wir ihm bei einem für alle Seiten guten Angebot keine Steine in den Weg legen", sagte Sportvorstand Markus Krösche.

Der 29 Jahre alte Serbe reiste daraufhin auch nicht mit der Mannschaft in die finnische Hauptstadt zum Duell mit Champions-League-Sieger Real.

Bei Juventus soll Kostic dem Vernehmen nach einen Dreijahresvertrag unterschreiben und rund drei Millionen Euro netto pro Jahr verdienen. Die SGE kassiert angeblich eine Ablösesumme in Höhe von 17 Millionen Euro für den Leistungsträger.

8. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 20:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
01.10.2022 15:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
SC Freiburg
SC Freiburg
0
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
01.10.2022 18:30
SV Werder Bremen
SV Werder
0
SV Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
02.10.2022 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
02.10.2022 17:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin752015:41117
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund75029:7215
    3SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg742110:5514
    41899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim741212:7513
    5FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern733119:61312
    6Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach733110:5512
    7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt732214:13111
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0573227:10-311
    91. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln724111:8310
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder723213:1219
    11FC AugsburgFC AugsburgAugsburg73045:10-59
    12RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig72239:12-38
    13Hertha BSCHertha BSCHertha BSC71337:9-26
    14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0471338:14-66
    15Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen71249:12-35
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart70527:10-35
    17VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg71245:12-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum70165:19-141
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    11. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug25
    3Eintracht FrankfurtDaichi Kamada04
    FC Bayern MünchenJamal Musiala04
    RB LeipzigChristopher Nkunku14