Suche Heute Live
FIFA
powered by esports.com

Mehrere Ikonen in FIFA 23 herabgestuft

03.08.2022 10:22
Die Fußballsimulation FIFA 23 erscheint in knapp zwei Monaten
© via Imago-Images
Die Fußballsimulation FIFA 23 erscheint in knapp zwei Monaten

Einige der aktuellen Ikonen werden in FIFA 23 offenbar herabgestuft. So soll beispielsweise Jay-Jay Okocha künftig nur noch als FUT Hero im Spiel erscheinen.

In etwas weniger als zwei Monaten erscheint die Fußballsimulation FIFA 23. Vor allem für den beliebten Ultimate-Team-Modus sind einige Änderungen geplant.

Der zuverlässige Leaker "Fut Sheriff" berichtete kürzlich, dass einige der derzeitigen Ikonen in der Datenbank von FIFA 23 als FUT Heroes gelistet sind. Seinem Bericht zufolge betreffen die Änderungen unter anderem Jay-Jay Okocha und Hidetoshi Nakata.

Beide sind seit Jahren als Ikonen in der Fußballsimulation vertreten, gehören jedoch zu den schwächeren Karten. Als künftige FUT Heroes hätten die früheren Spitzenfußballer Vor- und Nachteile zugleich.

Denn offenbar werden sich die Werte der Karten im Zuge der Herabstufung verschlechtern. Im Gegenzug harmonieren die Heroes mit allen Spielern ihrer verknüpften Ligen perfekt.

Anlässlich der kommenden Fußball-Weltmeisterschaft in Katar führt Entwickler EA die FIFA World Cup FUT Heroes ein. Jay-Jay Okocha aus Nigeria und der Japaner Hidetoshi Nakata stellen wahre Fußballhelden in ihren Heimatländern dar und kommen daher definitiv für eine WM-Sonderkarte in Frage.

© esports.com

Mehr Infos auf esports.com