Suche Heute Live
DFB-Pokal

Ungefährdeter Erfolg im DFB-Pokal

Reife Bochumer siegen deutlich in Berlin

30.07.2022 14:57
Der VfL Bochum ist im DFB-Pokal weiter
© IMAGO/O.Behrendt
Der VfL Bochum ist im DFB-Pokal weiter

Ungefährdet in Runde zwei: Fußball-Bundesligist VfL Bochum hat mit einem konzentrierten Auftritt den Pflichtspielauftakt in die neue Saison erfolgreich gemeistert. Beim Drittliga-Absteiger Viktoria Berlin setzte sich die Mannschaft von Trainer Thomas Reis in der ersten DFB-Pokal-Runde 3:0 (2:0) durch und bestätigte mühelos ihre Favoritenrolle.

"Unterm Strich war das seriös, ohne große Aufregung. Es war okay, nicht mehr und nicht weniger", sagte Torschütze Simon Zoller bei "Sky": "Wir haben aber immer zum richtigen Zeitpunkt nachgelegt." Kapitän Anthony Losilla ergänzte: "Wir haben von Anfang an Druck ausgeübt und unsere Chancen genutzt."

Eine Woche vor dem Bundesliga-Auftakt gegen den FSV Mainz 05 erzielten im traditionsreichen Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark Simon Zoller (18.), Takuma Asano (22.) und der neue Mittelstürmer Philipp Hofmann (65.) die Treffer für den VfL. Der Regionalligist hielt mit der erwarteten Leidenschaft dagegen, war aber gegen den routinierten Erstligisten chancenlos.

Reis, der mit den Neuen Hofmann, Kevin Stöger, Iwan Ordez und Jannes Horn begann, hatte sein Team pflichtbewusst vor dem Außenseiter gewarnt: "Sie werden wahrscheinlich ihr Spiel der Saison machen", hatte er vor dem ersten Aufeinandertreffen beider Teams über die Viktoria gesagt und einen dementsprechend "seriösen" Auftritt gefordert.

Gegen die im Durchschnitt nur 21,6 Jahren alten, nach dem Abstieg runderneuerten Berliner startete Bochum dominant. Der Ukrainer Ordez köpfte nach einer Stöger-Ecke nur knapp über die Latte (3.), kurz darauf vergab Zoller ebenfalls per Kopf die Chance zur Führung (9.).

Besser machte er es keine zehn Minuten später: Nach einer schönen Kombination verwandelte der Stürmer ein präzises Zuspiel von Gerrit Holtmann unhaltbar flach ins linke Eck. Völlig unbedrängt von der Viktoria-Abwehr erhöhte Asano nach einer Direktablage von Hofmann.

Hofmann erzielt ersten Pflichtspieltreffer im VfL-Trikot

Mit kreativen Kombinationen beschäftigte der VfL die Gastgeber auch danach fast permanent, die Berliner kamen kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Christopher Theisen verzog bei der ersten guten Gelegenheit nach einem Fehler von Ordez knapp (35.).

Per Kopf vergab Hofmann nach der Pause freistehend die vorzeitige Entscheidung, er traf aus kurzer Distanz nur den Pfosten (52.). Auch der eingewechselte Philipp Förster verfehlte das Tor knapp (55.).

Bochum wurde danach etwas fahrlässiger und ließ den Außenseiter offensiv mehr gewähren, ernsthaft eingreifen musste Keeper Manuel Riemann aber nur selten. Hofmann machte mit seinem ersten Pflichtspieltreffer im VfL-Trikot endgültig alles klar.

18.10.2022 18:00
VfB Lübeck
VfB Lübeck
0
VfB Lübeck
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
Stuttgarter Kickers
Kickers
0
Stuttgarter Kickers
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
Waldhof Mannheim
Mannheim
0
Waldhof Mannheim
1. FC Nürnberg
Nürnberg
1. FC Nürnberg
0
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburger SV
0
18.10.2022 20:45
SV Darmstadt 98
Darmstadt
0
SV Darmstadt 98
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
SV 07 Elversberg
Elversberg
0
SV 07 Elversberg
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
0
Eintracht Braunschweig
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
19.10.2022 18:00
Hannover 96
Hannover 96
0
Hannover 96
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
SC Freiburg
SC Freiburg
0
SC Freiburg
FC St. Pauli
St. Pauli
FC St. Pauli
0
SV Sandhausen
Sandhausen
0
SV Sandhausen
Karlsruher SC
Karlsruhe
Karlsruher SC
0
SC Paderborn 07
Paderborn
0
SC Paderborn 07
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
19.10.2022 20:45
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
Arminia Bielefeld
Bielefeld
Arminia Bielefeld
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1. FC Heidenheim 1846
0
Jahn Regensburg
Regensburg
0
Jahn Regensburg
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
0

Torjäger 2022/2023

#Spieler11mTore
1SC Paderborn 07Marvin Pieringer04
2Karlsruher SCFabian Schleusener03
Bor. MönchengladbachMarcus Thuram03
RB LeipzigTimo Werner03
5RB LeipzigAndré Silva02