Suche Heute Live
Bundesliga

Mittelfeldstar soll den FC Schalke 04 noch verlassen

Schalke-Trainer stellt weitere Harit-Einsätze in Aussicht

19.07.2022 13:13
Amine Harit beim letzten Schalker Test gegen den FC Augsburg
© IMAGO/Tim Rehbein/RHR-FOTO
Amine Harit beim letzten Schalker Test gegen den FC Augsburg

Die sportlichen Qualitäten von Amine Harit sind beim FC Schalke 04 unbestritten. Erst jüngst beim letzten Testspiel des Bundesliga-Rückkehrers in Mittersill gegen den FC Augsburg (1:1) überzeugte der Kreativspieler, leitete den Ausgleich von Sebastian Polter mustergültig ein. Dennoch soll Harit unbedingt gehen, ist er doch schlichtweg viel zu teuer für das neue Schalke. Bis es so weit ist, könnte er für Königsblau aber sogar noch Pflichtspiele absolvieren, wie Cheftrainer Frank Kramer betonte.

Zuletzt wurde bekannt, dass es für den marokkanischen Nationalspieler durchaus interessierte Klubs in Fußball-Europa gibt. Olympique Marseille, wo Harit zuletzt auf Leihbasis bereits ein Jahr verbrachte, hat ihn ebenso auf dem Zettel wie Meister Trabzonspor aus der Türkei.


Mehr dazu: FC Schalke 04 erhält wohl Millionen-Angebot für Harit


Da bisher allerdings keine zufriedenstellende Offerte aus Sicht der Gelsenkirchener für den 25-Jährigen dabei war, könnte Harit auch weiterhin beim FC Schalke trainieren, und womöglich doch noch einmal in Pflichtspielen auflaufen.

Kramer über Harit-Einsatz: "Warum denn nicht?"

Das zumindest stellte der neue Coach Frank Kramer, der sich in den letzten Wochen immer wieder begeistert über die fußballerischen Fähigkeiten Harits geäußert hatte, in Aussicht: "Darüber habe ich mit Rouven [Schröder, Sportdirektor auf Schalke, Anm. d. Red.] bisher nicht gesprochen. Aber warum denn nicht? Jeder bei uns kennt die Situation – aber bis der Fall eintritt und er geht, müssen wir ihn gut in Schuss halten. Die wirtschaftlichen Voraussetzungen werden nicht schlechter, wenn er auf der Piste ist und performt. Im Gegenteil", wurde Kramer dazu in der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" zitiert.

Die ersten Pflichtspiele des Aufsteigers stehen am 31. Juli im DFB-Pokal beim Bremer SV sowie am 7. August beim 1. FC Köln zum Bundesliga-Start an. Sollte sich die Situation um Harit, der auf Schalke noch bis 2024 Vertrag hat und bis zu fünf Millionen Euro per anno verdienen soll, bis dahin nicht geklärt haben, würde ihn sein neue Übungsleiter wohl tatsächlich auch im Pokal- und Ligabetrieb wieder aufstellen.

Sein bis dato letztes Pflichtspiel für die Knappen bestritt Harit am 22. Mai 2021, der bislang letzten Bundesliga-Partie der Schalker (0:1 beim 1. FC Köln).

9. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
07.10.2022 20:30
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
08.10.2022 15:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
08.10.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
09.10.2022 15:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
09.10.2022 17:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
09.10.2022 19:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim842213:8514
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder833218:13512
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833211:10112
    10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg84048:12-412
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC81438:10-27
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04813410:17-76
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug27
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5FC AugsburgErmedin Demirović04