Suche Heute Live
Bundesliga

Bayern-Streichkandidat vor Wechsel zu Bale-Klub

10.07.2022 15:25
Adrian Fein (Mitte) wird den FC Bayern wohl verlassen
© Frank Hoermann/SVEN SIMON via www.imago-images.de
Adrian Fein (Mitte) wird den FC Bayern wohl verlassen

Schon seit längerer Zeit galt die Zukunft von Adrian Fein beim FC Bayern als unsicher. Nun steht der Mittelfeldspieler offenbar vor einem spektakulären Wechsel.

Nach Informationen von "Sport1" bahnt sich aktuell ein Transfer des 23-Jährigen zum Los Angeles FC aus der US-amerikanischen Profiliga MLS an. Der Sechser befinde sich bereits in der Metropole an der US-Westküste und trainiere schon mit seinen künftigen Kollegen. Über letzte Vertragsdetails werde momentan gesprochen.

Unklar ist, ob der FC Bayern für Fein eine Ablöse erhalten wird. Der Vertrag des gebürtigen Münchners läuft eigentlich noch bis 2023. In den Plänen von Trainer Julian Nagelsmann spielt der einstige U21-Nationalspieler aber keine Rolle mehr. 

Der LAFC hat sich in diesem Sommer bereits prominent verstärkt, künftig könnte Fein deshalb gleich mit mehrere ehemaligen Weltklasse-Spielern zusammenspielen. Vergangene Woche verkündete der Verein, sich die Dienste von Gareth Bale und Giorgio Chiellini gesichert zu haben. Mit Carlos Vela steht zudem ein weiterer Top-Spieler in Los Angeles unter Vertrag. 

FC Bayern wird Streichkandidaten los

Nachdem bereits Marc Roca (Leeds United), Omar Richards (Nottingham Forest) und Lars Lukas Mai (FC Lugano) verkauft wurden, wäre Fein ein weiterer Spieler von der internen Streichliste des FC Bayern, der wie geplant den Klub verlässt.

Fein durchlief bei Bayern alle Jugendmannschaften, nachdem er im Alter von sieben Jahren aus dem Nachwuchs von 1860 an die Säbener Straße gewechselt war. Beim Rekordmeister entwickelte sich der Zentrumsspieler zwar zum Juniorennationalspieler, eine Chance in der Profimannschaft erhielt er aber nie.

Zuletzt wurde er gleich mehrere Jahre in Folge verliehen. Weder beim Hamburger SV, der PSV Eindhoven, Greuther Fürth oder jüngst Dynamo Dresden konnte er sich allerdings für höhere Aufgaben empfehlen. Seine einzigen Bundesligaspiele absolvierte er in der vergangenen Hinrunde in Fürth.

9. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
07.10.2022 20:30
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
08.10.2022 15:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
08.10.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
09.10.2022 15:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
09.10.2022 17:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
09.10.2022 19:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim842213:8514
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder833218:13512
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833211:10112
    10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg84048:12-412
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC81438:10-27
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04813410:17-76
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug27
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5FC AugsburgErmedin Demirović04