Suche Heute Live
Bundesliga

Welche Auswirkungen hätte ein Transfer von de Ligt?

Pavard darf nicht weg - Spekulationen um Upamecano

07.07.2022 11:22
Pavard (li.) soll beim FC Bayern bleiben, Upamecano (re.) könnte nach nur einem Jahr gehen
© IMAGO/Revierfoto
Pavard (li.) soll beim FC Bayern bleiben, Upamecano (re.) könnte nach nur einem Jahr gehen

Matthijs de Ligt von Juventus Turin gilt derzeit als Wunschtransfer des FC Bayern. Mit dem jungen Niederländer wollen die Münchner ihre Innenverteidigung auf ein neues Niveau heben, um in der Champions League anzugreifen. Doch eine Verpflichtung des Niederländers hätte auch unmittelbare Auswirkungen auf das derzeitige Personal: Vor allem auf Benjamin Pavard und Dayot Upamecano.

Die Abwehrzentrale des FC Bayern könnte in der kommenden Saison von einem neuen Mann geleitet werden: Matthijs de Ligt. Nach Informationen des "kicker" wird von Seiten der sportlichen Führung des Rekordmeisters bereits "vorsichtig" mit dem Niederländer geplant, den die Münchner unbedingt unter Vertrag nehmen wollen, nachdem ein erster Transferversuch vor drei Jahren noch misslang.

So sehr de Ligt laut übereinstimmenden Medienberichten einen Wechsel an die Säbener Straße anstrebt, so weit sind Juve und der FC Bayern derzeit noch einer von einer Einigung entfernt. Die Ablösefrage steht bislang ungeklärt im Raum. Wie der "Gazetta dello Sport"-Reporter Alfredo Pedullà zuletzte berichtete, ist der Bundesligist bereit, 80 Millionen Euro plus Bonuszahlungen für de Ligt auf den Tisch zu legen, andere Quellen gehen nicht davon aus, dass die Münchner so viel Geld für den Verteidiger in die Hand nehmen. Ausgang offen.

So oder so: Wechselt de Ligt am Ende nach München, hat dies Konsequenzen für einige Akteure im Kader des FC Bayern. Zuletzt galt vor allem Benjamin Pavard als Abgangskandidat. Der Franzose, der in den letzten Jahren vermehrt als Rechtsverteidiger aktiv war und gern in die Mitte gerückt wäre, soll angeblich mit Abwanderungsgedanken gespielt haben, weil nun de Ligt seine Wunschposition besetzen könnte.

Wie geht es für Upamecano beim FC Bayern weiter?

Doch laut "kicker" möchte ihn das Trainer-Team rund um Chefcoach Julian Nagelsmann unbedingt behalten. Mit dem französischen Nationalspieler wird fest geplant, heißt es. 


Mehr dazu: Macht der FC Bayern Matthijs de Ligt zum Rekordtransfer?


Etwas anders könnte es ein wenig überraschend bei Dayot Upamecano aussehen. Bei ihm könnte es "eng werden", so das Fachblatt weiter.

Der 23-Jährige, der erst im letzten Sommer nach München gewechselt war, sich allerdings schwer tat, an seine Leistungen anzuknüpfen, die man von RB Leipzig gewohnt war, könnte zum Abgangskandidaten mutieren.

Noch gibt es aber laut "kicker" kein konkretes Abschiedsszenario von Vereinsseite aus. Der französische Innenverteidiger, der 42,5 Millionen Euro kostete und mit einem Vertrag bis 2026 ausgestattet wurde, dürfte es aber schwer haben, falls der Transfer von de Ligt realisiert wird.

3. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
19.08.2022 20:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
20.08.2022 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
20.08.2022 18:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
21.08.2022 15:30
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
21.08.2022 17:30
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern22008:176
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund22004:136
    31. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln21105:324
    3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach21105:324
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin21103:124
    61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0521102:114
    7SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg21015:323
    81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim21014:5-13
    9FC AugsburgFC AugsburgAugsburg21012:5-33
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder20204:402
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig20203:302
    11VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart20203:302
    13FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0420113:5-21
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC20112:4-21
    14VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg20112:4-21
    16Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt20112:7-51
    17VfL BochumVfL BochumBochum20023:5-20
    18Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen20021:3-20
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenJamal Musiala03
    2FC Schalke 04Marius Bülter12
    SV Werder BremenNiclas Füllkrug02
    SC FreiburgMichael Gregoritsch02
    RB LeipzigChristopher Nkunku02