Suche Heute Live
Bundesliga

"Immer noch ein geiler Verein"

Dortmunder Urgestein träumt noch von BVB-Rückkehr

05.07.2022 11:19

Sören Dieckmann ist gebürtiger Dortmunder, schaffte einst als Linksverteidiger den Sprung in die zweite Mannschaft des BVB, die damals in der Regionalliga West auf Punktejagd ging. In diesem Jahr schloss sich Dieckmann der TSG 1899 Hoffenheim an, träumt aber immer noch von der Rückkehr ins östliche Ruhrgebiet. 

"Ich war jetzt lange nicht mehr im Stadion. Aber Dortmund ist immer noch ein geiler Verein und ich habe immer noch das Ziel, als aktiver Fußballer vorbeizuschauen", stellte der 26-Jährige im Gespräch mit den "Ruhr Nachrichten" klar.

Nach seinen letzten Stationen beim SV Sandhausen, wo er neunmal in der 2. Bundesliga aufgestellt wurde, und zuletzt bei der viertklassigen Fortuna Köln, schloss sich Dieckmann zuletzt den Kraichgauern an. 

In Hoffenheim ist der Außenverteidiger zunächst für die zweite Mannschaft vorgesehen, die in der Regionalliga Südwest an den Start geht. 

Ex-BVB-Youngster will noch immer "vor 80.000 Fans im Signal Iduna Park auflaufen"

"Hoffenheim ist ein großer Name im Profisport, die Infrastruktur und die Jugendarbeit sind klasse", klärte Dieckmann über seine Beweggründe auf.

Als waschechter Dortmunder Junge hatte es mit der Profi-Karriere im BVB-Trikot zwar nicht geklappt. Den sportlichen Ehrgeiz hat er trotzdem noch längst nicht verloren. Gegenüber der Zeitung machte Dieckmann keinen Hehl daraus, was er für sich noch als sportlichen Traum formuliert hat.

Wenn es sich doch noch einmal ergibt, wolle er "mal vor 80.000 Fans im Signal Iduna Park auflaufen", bekannte Dieckmann und fügte hinzu: "Ich will immer so hoch wie möglich Fußball spielen."

Für den BVB II stand er zwischen 2015 und 2019 insgesamt 89 Mal in der Regionalliga auf dem Rasen. Der Sprung in den Lizenzspielerkader blieb ihm allerdings verwehrt, sodass 2019 der Abschied aus dem Ruhrgebiet folgte.

Bei der TSG 1899 Hoffenheim hat der Defensivspieler nun für zwei Spielzeiten unterschrieben. 

20. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
10.02.2023 20:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
11.02.2023 15:30
SV Werder Bremen
SV Werder
0
SV Werder Bremen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
SC Freiburg
SC Freiburg
0
SC Freiburg
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
11.02.2023 18:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
12.02.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
12.02.2023 17:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern19117156:183840
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin19123433:231039
    3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund19121638:261237
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig19106339:241536
    5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt19105440:261435
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg19104530:30034
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1985638:261229
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1983831:37-627
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1975734:29526
    10Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1973930:31-124
    111. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1958629:31-223
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051965827:31-423
    13FC AugsburgFC AugsburgAugsburg19631024:33-921
    141899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim19541028:36-819
    15VfL BochumVfL BochumBochum19611224:46-2219
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1937922:34-1216
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC19351120:35-1514
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0419251214:41-2711
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3FC Bayern MünchenJamal Musiala010
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    5SC FreiburgVincenzo Grifo49