Suche Heute Live
Biathlon

Wichtige Standortbestimmung

Olympiasiegerin Herrmann: Stimmung "bebt" auf Schalke

04.07.2022 21:00

Die deutschen Biathlon-Stars freuen sich schon jetzt auf einen ganz besonderen Wettkampf, der längst Tradition hat. Denn: Am 28. Dezember 2022 steigt im Fußballstadion des FC Schalke 04 die World Team Challenge. Die Ausnahmesportler Denise Herrmann und Benedikt Doll gehen gemeinsam an den Start - und blicken nun mit Vorfreude voraus.

Denise Herrmann und Benedikt Doll betreten nach 2018 und 2019 in diesem Jahr erneut gemeinsam die Arena auf Schalke. "Die Word Team Challenge auf Schalke ist immer ein absoluter Höhepunkt", wird die Olympiasiegerin in einer Pressemitteilung des Fußball-Bundesligisten zitiert: "Ich laufe immer gerne bei solchen Events. Darum freue ich mich riesig darauf, wieder starten zu dürfen."

Der Wettkampf auf Schalke sei "einfach etwas Besonderes – im Fußballstadion vor einer ganz anderen Kulisse". Erfahrungsgemäß, so Herrmann, "bebt die Stimmung".

Biathlon-Star Benedikt Doll "hochmotiviert"

Für die 33-Jährige dürfte der Wettkampf auf Schalke zwischen den Jahren zudem eine wichtige Standortbestimmung für die restliche Weltcup-Saison sein. Daher nimmt Herrmann das Mixed-Rennen auf Schalke durchaus ernst. Die WTC sei mit den "vielen kurzen Runden und zahlreichen Schießeinlagen auch eine Herausforderung. Ein Wettkampf, zusammen im Team mit Männern, ist sowieso immer eine besondere Motivation".

Ihr Mitstreiter Benedikt Doll zeigte sich ebenfalls erfreut darüber, auch in 2022 in Gelsenkirchen um einen Podestplatz kämpfen zu können: "Ich darf dieses Jahr bei der WTC wieder dabei sein und zusammen mit Denise an den Start gehen. Darüber freue ich mich sehr, wir sind beide hochmotiviert. Die WTC ist immer ein stimmungsvolles Event."

Das Event findet im Dezember nach einer zweijährigen Zwangspause erstmals wieder statt. Die erste Ausgabe des Biathlon-Rennens auf Schalke fand vor rund 20 Jahren statt. Tickets, die für die Veranstaltung 2020 oder 2021 gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit, teilte der Veranstalter mit.