Suche Heute Live
Wintersport

Dorothea Wierer zeigt neues 400-PS-Geschoss

30.06.2022 13:11

Nach ihrem schlimmen Trainingsunfall Mitte Juni geht es bei Dorothea Wierer aufwärts. Gute Laune dürfte der Biathlon-Queen ihr neuer Luxus-Schlitten bescheren, den sie jetzt in den sozialen Netzwerken präsentierte.

Schürfwunden an Armen, Beinen und im Gesicht: Dass Dorothea Wierer bei einem Sturz mit ihren Roller-Ski im Training nichts Schlimmeres passierte, war Glück im Unglück.

"Wenn man bei der Abfahrt ein Rad verliert", kommentierte die 32 Jahre alte Biathletin ihren schweren Unfall vor etwas mehr als einer Woche relativ lapidar.

Langwierige Folgen hatte der Vorfall für Wierer nicht. Bereits wenige Tage danach zeigte sie ein Instagram-Video wieder mit bester Laune beim Training, diesmal auf dem Rennrad. 14.000 Euro kostet der Drahtesel der Edel-Marke Pinarello, den Wierer jedoch natürlich nicht selbst kaufen musste.

400 PS für mindestens 75.000 Euro

Noch deutlich schneller als auf dem Fahrrad ist Wierer zukünftig einmal mehr auf vier Rädern unterwegs - ebenfalls unterstützt von einem Sponsor.

Ihren mehr als 600.000 Followern präsentierte sie nämlich jüngst in einem kurzen Clip in den sozialen Netzwerken ihr neues Auto, einen Audi RS Q3 in Knallblau. Satte 400 PS bringt dieser auf die Straße.

In der Grundausstattung kostet das neue Wierer-Geschoss schon rund 75.000 Euro. Nach oben hin ist dem Preis durch mögliche Sonderwünsche kaum eine Grenze gesetzt.

Dorothea Wierer: Auto- und Wander-Fan

Dass Wierer nicht nur auf der Loipe und am Schießstand schnell unterwegs ist, bewies sie in der Vergangenheit bereits mehrfach.

So posierte die Italienerin mit einem roten Audi RS3, einem giftgrünen RS Q3 und fuhr 2019 auch einmal einen gelben Lamborghini.

Zu Fuß gibt der Biathlon-Star aber ebenfalls eine gute Figur ab, wie ein weiteres Instagram-Video vom Donnerstag beweist. Auf diesem ist Wierer zu sehen, wie sie in zügigem Wanderschritt einen Gebirgspfad erklimmt. "Time for a hike", überschrieb die dreimalige Olympia-Medaillengewinnerin den Clip.