Suche Heute Live
Bundesliga

Tedesco erinnert sich an "schlechte Erfahrung" bei S04

29.06.2022 19:00
Domenico Tedesco ist Trainer bei RB Leipzig
© IMAGO/Laci Perenyi
Domenico Tedesco ist Trainer bei RB Leipzig

Trainer Domenico Tedesco hat keine Eile mit seiner Vertragsverlängerung bei DFB-Pokalsieger RB Leipzig.

"Der Verein kam mit dem Thema auf mich zu und alle wissen, dass ich mich wohl fühle. Trotzdem habe ich darum gebeten, das Thema erst einmal ein wenig nach hinten zu schieben. Ich glaube und hoffe, dass der Verein das verstanden hat", sagte Tedesco im Interview mit dem "kicker".

Es gebe "gerade doch wichtigere Themen als meine Person", führte der 36-Jährige aus: "Wir können im November oder Dezember sprechen, während der WM-Pause."

Sein Zögern begründete Tedesco auch mit einer "schlechten Erfahrung" während seines Engagements bei Schalke 04. Damals habe er seinen Vertrag "nach dem sehr guten ersten Jahr" und der Vizemeisterschaft 2018 verlängert - danach ging es steil bergab, im Frühjahr 2019 wurde er entlassen.

"Ich will jetzt keine bösen Geister rufen oder abergläubisch klingen: Aber wir haben jetzt eine wichtige Vorbereitung, ein offenes Transferfenster und einen frühen Start mit dem Supercup-Finale gegen Bayern. Darauf wollen wir den ganzen Fokus legen", sagte der Coach.

Die Verlängerung von Top-Leistungsträger und Torjäger Christopher Nkunku bis 2026 begrüßte der Deutsch-Italiener hingegen ausdrücklich: "Das hat natürlich eine Strahlkraft und ist auch ein klares Zeichen an unseren Kader. Wir brauchen uns nicht zu verstecken und können einen solchen Spieler auch mal halten."

Weiter unterstrich Tedesco, den von Meister Bayern München umworbenen Konrad Laimer halten zu wollen. "Ein Spielertyp wie Konni ist schwer zu ersetzen, weil er sehr viel vereint", sagte der Coach. Er wisse aber, "dass der Klub auch die wirtschaftliche Seite im Blick behalten muss".

2. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
12.08.2022 20:30
SC Freiburg
SC Freiburg
1
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
13.08.2022 15:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
SV Werder Bremen
SV Werder
0
SV Werder Bremen
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
13.08.2022 18:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
14.08.2022 15:30
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
14.08.2022 17:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg22005:056
    2FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern11006:153
    31. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln11003:123
    31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin11003:123
    3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach11003:123
    61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0511002:113
    7Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund21011:103
    8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg10102:201
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder10102:201
    10RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig10101:101
    10VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart10101:101
    12VfL BochumVfL BochumBochum10011:2-10
    13Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen10010:1-10
    141899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim10011:3-20
    14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0410011:3-20
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC10011:3-20
    17FC AugsburgFC AugsburgAugsburg10010:4-40
    18Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt10011:6-50
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SC FreiburgMichael Gregoritsch02
    FC Bayern MünchenJamal Musiala02
    1. FSV Mainz 05Karim Onisiwo02
    4VfB StuttgartNaouirou Ahamada01
    1. FC Union BerlinSheraldo Becker01