Suche Heute Live
Bundesliga

Volkswagen-Chef erneuert Kritik am VfL Wolfsburg

29.06.2022 11:46
Volkswagen-Chef Herbert Diess
© dpa
Volkswagen-Chef Herbert Diess

Volkswagen-Chef Herbert Diess hat erneut eine deutliche Leistungssteigerung von den Bundesliga-Fußballern des VfL Wolfsburg gefordert.

Angesichts der großen finanziellen Unterstützung durch den Mutterkonzern erwarte er, "dass sie deutlich besser performen und bessere Ergebnisse erzielen als zuletzt", sagte Diess nach einem Bericht der "Wolfsburger Nachrichten" bei der Betriebsversammlung von VW.

Der Volkswagen-Konzern ist seit 2007 der 100-prozentige Gesellschafter der VfL Wolfsburg Fußball GmbH. Diess sagte bei der Betriebsversammlung, dass VW pro Jahr etwa 150 Millionen Euro für den Profifußball an seinem Hauptsitz ausgebe. Darunter fallen alle Zahlungen von Personalkosten bis zum Sponsoring. Außerdem regelt ein Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zwischen VW und VfL, dass der Club seine Bilanzgewinne an den Konzern abführen muss, umgekehrt aber auch seine Verluste ausgeglichen werden.

Der 63 Jahre alte Diess hatte die Leistungen der Fußballer bereits Anfang Mai bei einem gemeinsamen Talkformat der Tageszeitungen "Wolfsburger Allgemeine Zeitung" und "Wolfsburger Nachrichten" kritisiert.

"Ich bin nicht zufrieden, denn wir haben eine sehr teure Mannschaft. Unser Verein gehört zu denen, die in Deutschland mit am besten ausgestattet sind. Und dafür sind die Leistungen, finde ich, zu schwach", sagte er da. Nach drei sportlich erfolgreichen Jahren stürzte der VfL in der vergangenen Saison auf Platz zwölf der Bundesliga-Tabelle ab. Mit dem neuen Cheftrainer Niko Kovac wollen sich die Wolfsburger nun aber wieder deutlich steigern.

3. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
19.08.2022 20:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
20.08.2022 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
20.08.2022 18:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
21.08.2022 15:30
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
21.08.2022 17:30
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern22008:176
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund22004:136
    31. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln21105:324
    3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach21105:324
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin21103:124
    61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0521102:114
    7SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg21015:323
    81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim21014:5-13
    9FC AugsburgFC AugsburgAugsburg21012:5-33
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder20204:402
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig20203:302
    11VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart20203:302
    13FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0420113:5-21
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC20112:4-21
    14VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg20112:4-21
    16Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt20112:7-51
    17VfL BochumVfL BochumBochum20023:5-20
    18Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen20021:3-20
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenJamal Musiala03
    2FC Schalke 04Marius Bülter12
    SV Werder BremenNiclas Füllkrug02
    SC FreiburgMichael Gregoritsch02
    RB LeipzigChristopher Nkunku02