Suche Heute Live
Nations League

Deutsche Volleyballerinnen verlieren gegen Serbien

29.06.2022 07:04
Die deutschen Volleyballerinnen haben in der Nationenliga kaum noch Chancen auf den Einzug in die Finalrunde
© dpa
Die deutschen Volleyballerinnen haben in der Nationenliga kaum noch Chancen auf den Einzug in die Finalrunde

Die deutschen Volleyballerinnen haben in der Nationenliga kaum noch Chancen auf den Einzug in die Finalrunde.

Das Team von Bundestrainer Vital Heynen verlor im kanadischen Calgary gegen Serbien mit 1:3 (25:17, 16:25, 21:25, 18:25). Beste deutsche Angreiferinnen waren Hanna Orthmann und Camilla Weitzel mit je insgesamt 13 Punkten.

Das DVV-Team, das von bislang neun Partien in der Nationenliga nur zwei gewinnen konnte, trat ohne Ausnahmespielerin Louisa Lippmann an, die zum Beachvolleyball gewechselt ist. Tabellenführer ist Japan mit acht Siegen in acht Spielen.

In der Nationenliga spielen die besten 16 Mannschaften der Welt bei Männern und Frauen an drei Austragungsorten über sechs Wochen gegeneinander. Nach zwölf Partien pro Team kommen die acht besten Teams in die Finalrunde. Die Spiele in diesem Wettbewerb sind wichtig für die Weltrangliste.