Suche Heute Live
Wimbledon

Geht das Maria-Märchen weiter? Wimbledon live im TV

07.07.2022 13:32
Tatjana Maria glänzt in Wimbledon
© IMAGO/GEPA pictures/ Alan Grieves
Tatjana Maria glänzt in Wimbledon

Das traditionsreichste Turnier der Tennis-Welt geht in die heiße Phase. Auf dem heiligen Rasen von Wimbledon suchen die besten Frauen und Männer des Sports den Sieger der diesjährigen Wimbledon Championships. Wo gibt es das dritte Grand-Slam-Turnier des Jahres live im TV und Stream zu sehen?

Aus deutscher Sicht war die Ernüchterung in den letzten Wochen zunächst groß. Laut der ATP-Weltrangliste wäre Deutschlands Tennis-Superstar Alexander Zverev als topgesetzter Spieler nach London gereist. Der Hamburger ist derzeit die Nummer zwei der Welt, der russische Weltranglistenerste Dannil Medvedev ist für die zwei Wochen in der britischen Hauptstadt nicht spielberechtigt. 

Nach der schweren Fußverletzung aus dem Halbfinale der French Open gegen Rafael Nadal mit dreifachem Bänderriss ist Zverev in Wimbledon zum Zuschauen verdammt und muss seinen nächsten Anlauf, endlich eines der vier Grand-Slam-Turniere für sich zu entscheiden, weiter vertagen. 

Dafür begeistert mit Tatjana Maria aktuell eine deutsche Tennis-Dame in Wimbledon. Im Viertelfinale setzte sich die 34-Jährige in drei Sätzen gegen Jule Niemeier durch. Im Halbfinale muss Maria am Donnerstagnachmittag gegen die Tunesierin Ons Jabeur ran.

Angelique Kerber wollte nach ihrem Triumph 2018 und ihrem Halbfinal-Einzug 2021 auch in diesem Jahr wieder für Furore sorgen, schied jedoch in der 3. Runde aus.

Topfavorit bei den Männern ist der Serbe Novak Djokovic. Der entthronte Weltranglistenerste hat das Turnier schon sechsmal gewonnen und die letzten drei Auflagen allesamt für sich entschieden. Rafael Nadal hat ebenfalls gute Chancen auf den Sieg.

Wo läuft Wimbledon in diesem Jahr live im TV?

Vom Rasen-Klassiker in Wimbledon gibt es im Gegensatz zu den drei weiteren Grand-Slam-Turnieren keine Live-Bilder für deutsche Tennis-Fans im frei empfangbaren Fernsehen.


  • Der Bezahlsender Sky besitzt die Rechte und überträgt auf bis zu fünf Kanälen gleichzeitig.
  • Dabei gibt es eine Konferenz der wichtigsten Partien. Über einen kostenlosen Stream sind zudem Highlights und ein Live-Spiel am Eröffnungstag zu sehen.
  • Als Experte ist der frühere Davis-Cup-Kapitän Patrik Kühnen im Einsatz. Co-Kommentatoren sind Mischa Zverev in der ersten Turnierwoche sowie Julia Görges und Michael Stich in der zweiten.


Die Übertragungen starten bei Sky jeweils täglich ab 11:45 Uhr. Gesendet wird planmäßig bis 23 Uhr am späten Abend. 

Alle wichtigen Partien mit deutscher und internationaler Top-Beteiligung werden außerdem wie gewohnt von sport.de im ausführlichen Live-Ticker begleitet.