Suche Heute Live
Bundesliga

Macht Manchester United Ernst?

Bayern-Star in England als Plan B gehandelt

27.06.2022 10:52

Aus England schwappen neue Gerüchte um das Interesse an einem Star des FC Bayern herüber: Serge Gnabry soll es Manchester United angetan haben.

Sadio Mané ist da, Serge Gnabry aber auch noch. Ist der frisch verpflichtete Weltstar tatsächlich als Flügelflitzer eingeplant, hat der FC Bayern ein überaus starkes und gleichzeitig überdimensioniertes Angebot auf den Außenbahnen. Da kommt es nicht ganz ungelegen, dass offenbar gleich mehrere Klubs um die Gunst von Gnabry buhlen.

Der Nationalspieler hat seinen nur noch zwölf Monate laufenden Vertrag beim deutschen Fußball-Rekordmeister bislang noch nicht verlängert und macht derzeit auch keine Anstalten, dies zu tun. Heißt: Stand jetzt müssten die Münchner den 26-Jährigen eigentlich im aktuellen Transferfenster verkaufen, um noch eine angemessene Ablösesumme zu kassieren. Zwar heißt es von den Bayern-Bossen in der Öffentlichkeit, dass weiter mit dem Offensivmann verhandelt wird, Interessenten stehen aber wohl bereits Schlange.

Wie die "Manchester Evening News" berichtet, könnte Gnabry bei Manchester United in Kürze genauer als Plan B in den Fokus rücken. Noch versuchen die Red Devils Antony von Ajax Amsterdam zu verpflichten.

Doch bislang hatte der englische Rekordmeister damit keinen Erfolg. Deshalb gilt Gnabry als weitere Option, falls sich der Antony-Poker nicht wie gewünscht entwickelt.

FC Bayern: Real für Gnabry keine Option mehr?

Ob Gnabry sich einen Transfer zu United vorstellen kann, ist nicht bekannt. Klar ist aber, dass ein Wechsel nach England kein Problem für den DFB-Kicker darstellen dürfte. Der 26-Jährige kennt die Premier League aus seiner Zeit beim FC Arsenal, wo er bereits 2012/13 erste Profi-Luft schnuppern durfte.


Mehr dazu: FC Bayern mit klarer Ansage zu Serge Gnaby


Neben dem Manchester-Klub galt in den letzten Monaten vor allem Real Madrid als nächstmögliche Station des Deutschen. Allerdings wurde es zuletzt ruhig um das Interesse der Königlichen, die laut "Marca" weiter auf Marco Asensio und Rodrygo auf der rechten Außenbahn setzen wollen.

Derweil versucht der FC Bayern weiter, Gnabry von einem langfristigen Verbleib zu überzeugen. Mit ihm habe der Mané-Transfer gar nichts zu tun, betonte Hasan Salihamidzic zuletzt in der "Sport Bild".

"Wir wollen auf jeden Fall die Gespräche mit Serge noch einmal vertiefen, um zu sehen, ob er bereit ist, in dieser Transfer-Periode zu verlängern", sagte der Sportchef der Münchner, fügte jedoch deutlich an: "Wir wollen eigentlich nicht mit ihm ins letzte Vertragsjahr gehen, ohne von ihm zu hören, dass er bleiben will."

2. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
12.08.2022 20:30
SC Freiburg
SC Freiburg
1
1
SC Freiburg
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
3
0
13.08.2022 15:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
SV Werder Bremen
SV Werder
0
SV Werder Bremen
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
13.08.2022 18:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
14.08.2022 15:30
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
14.08.2022 17:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund22004:136
    2FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern11006:153
    3SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg21015:323
    41. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln11003:123
    41. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin11003:123
    4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach11003:123
    71. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0511002:113
    8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg10102:201
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder10102:201
    10RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig10101:101
    10VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart10101:101
    12VfL BochumVfL BochumBochum10011:2-10
    13Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen10010:1-10
    141899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim10011:3-20
    14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0410011:3-20
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC10011:3-20
    17FC AugsburgFC AugsburgAugsburg10010:4-40
    18Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt10011:6-50
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SC FreiburgMichael Gregoritsch02
    FC Bayern MünchenJamal Musiala02
    1. FSV Mainz 05Karim Onisiwo02
    4VfB StuttgartNaouirou Ahamada01
    1. FC Union BerlinSheraldo Becker01